Wir im Ersten zu Citybussen: Etappensieg der Bezirksbürger

Wien (OTS) - Anlässlich der gestrigen Sonder-Bezirksvertretungssitzung zum Thema Citybusse konnte, trotz Widerstands von ÖVP und SPÖ, ein wichtiger Etappensieg für die Bezirksbürger errungen werden. "Die Wiener Linien wurden beauftragt, dass für sie bereits erledigte Kapitel der neuen - massiv verschlechterten - Linienführung wieder zu öffnen", so Klubvorsitzender Karl Newole.

"Wir im Ersten fordern den Erhalt aller drei Bezirksquerungen ohne Umsteigezwang und eine Anbindung des Karmelitermarkts und von Wien Mitte. Wir werden nicht zulassen, dass ÖVP und SPÖ vitale Bürgeranliegen auf dem Altar von Immobilienentwicklern oder Rentabilitätsfetischisten opfern", schloss Newole.

Rückfragen & Kontakt:

Wir im Ersten
Dr. Karl Newole
535 51 54
karl.newole@newole.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002