Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Für die Generalsanierung des Pfarrhofes Mailberg wurde ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von insgesamt 200.000 Euro vergeben.

Für die Generalsanierung von drei Häusern am Hauptplatz von Waidhofen an der Thaya wird ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 200.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Die Auszahlung einer Förderung von bis zu 1.582.482 Euro für das Jahr 2012 an den Verein 0>Handicap wurde genehmigt.

Ebenso wurde die Auszahlung einer Förderung für die Lehrlingsstiftung Eggenburg für das Projekt "Betreutes Wohnen" in der Höhe von maximal 120.013,84 Euro für das Jahr 2012 genehmigt.

Weiters wurde beschlossen, das "Verkehrskonzept Marchfeld" im Rahmen des NÖ Nahverkehrsfinanzierungsprogrammes für das Betriebsjahr 2011 zur Attraktivierung und Ausgestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs zu fördern. Die anteilige Förderungssumme des Landes Niederösterreich für das Betriebsjahr 2011 beträgt 512.164,34 Euro.

Ebenso wurde beschlossen, das Projekt "Verkehrskonzept Tullner Feld" im Rahmen des NÖ Nahverkehrsfinanzierungsprogrammes für das Betriebsjahr 2011 zur Attraktivierung und Erweiterung des öffentlichen Personennahverkehrs zu fördern. Die anteilige Förderungssumme des Landes Niederösterreich für diesen Zeitraum beträgt 292.530,72 Euro.

Weiters wurde genehmigt, die Kosten für das Projekt "VOR-Linie 492 als Schienenersatzverkehr auf der Regionalbahnlinie R81" für das achte Betriebsjahr (2011) in der Höhe von 280.927,92 Euro zu übernehmen.

Ebenso wurde beschlossen, das Leistungsangebot der VOR-Regionalbuslinie 556 zur Sicherung des Grundangebotes im öffentlichen Personennahverkehr als Nachfolgeverkehr der eingestellten Bahnlinie im Triestingtal zu bestellen und die Kosten für das vierte Betriebsjahr (2011) anzuweisen. Die Kosten für das Betriebsjahr betragen 190.391,84 Euro.

Zwei Freiwillige Feuerwehren in Niederösterreich erhalten für den Ankauf eines Hilfeleistungsfahrzeuges eine Förderung in der Höhe von jeweils 73.000 Euro.

Auch die Bereitstellung von Landesmitteln für das Jahr 2012 in der Höhe von 13,500.000 Euro für die Umsetzung der Sonderrichtlinien des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft: "Wald und Wasser", "Sonstige Maßnahmen" und "Leader" des Österreichischen Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums 2007 - 2013 wurde beschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003