EANS-News: Epigenomics Epi proLung® BL Assay zeigt gute Leistungsfähigkeit als Bestätigungstest bei Patienten mit Verdacht auf Lungenkarzinom

Berlin, Deutschland, und Seattle, WA, USA 14. Februar 2012 (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Das
deutsch-amerikanische Krebsdiagnostik-Unternehmen Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX) freut sich, die Ergebnisse einer unter der Leitung von Prof. Dr. Manfred Dietel und seinem Team am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Charité in Berlin durchgeführten Studie bekanntzugeben. In der Studie wurde die diagnostische Leistungsfähigkeit des Epi proLung® BL Assay (basierend auf der Detektion von methyliertem SHOX2, Epigenomics' proprietärem Biomarker) in bronchialen Spülungen von Patienten mit Verdacht auf Bronchialkarzinom untersucht.

In dieser prospektiv angelegten Studie wurden 228 Präparate von Bronchialspülungen, die zwischen März und November 2011 zur zytologischen Analyse in das Institut für Pathologie der Charité eingesendet wurden, zusätzlich mit dem Epi proLung® BL Assay getestet. Nach endgültiger Diagnose hatten 54 der 228 der in der Studie berücksichtigten Patienten den klinischen Befund Lungenkarzinom erhalten. 29 der 54 Lungenkarzinome wurden von beiden Tests positiv getestet, 12 Fälle wurden nur durch den Epi proLung® BL Assay detektiert und weitere 12 nur durch die zytologische Analyse gefunden. Bei Kombination der Ergebnissen der Zytologie mit denen des Epi proLung® BL Assays wird eine Gesamtsensitivität von 98 % bei einer Spezifität von 92 % erreicht. Dadurch wurde lediglich ein Krebsfall in der kombinierten Analyse nicht korrekt erkannt.

Basierend auf den Ergebnissen dieser Studie, die in einer unabhänigen Untersuchung den klinischen Nutzen des Epi proLung® BL Assays demonstrieren, hat das Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Charité in Berlin die Einführung des Tests als zusätzliche Diagnostik bei Patienten mit negativen oder unklaren zytologischen Befunden beschlossen.

Diese Ergebnisse dieser Studie werden von Prof. Dr. M. Dietel auf der Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Pathologie Ende Mai in Berlin vorgestellt.

Dr. Uwe Staub, Senior VP Entwicklung und Produktion, kommentierte: "Diese Ergebnisse belegen erneut die Leistungsfähigkeit unseres proprietären Biomarker-Tests bei der Diagnose des Lungenkarzinoms. Es ist sehr erfreulich zu sehen, wie das von uns entwickelte und getestete Epi proLung® BL Assay Einzug in die klinische Routine hält".

- Ende -

Weitere Informationen

Kontakt Epigenomics AG

Antje Zeise
Manager IR | PR
Epigenomics AG
Tel +49 (0) 30 24345 368
ir@epigenomics.com
www.epigenomics.com

Über Epigenomics

Die Epigenomics AG (www.epigenomics.de) ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das eine Pipeline eigener Produkte für Krebs entwickelt und vermarktet. Diese Produkte erlauben es Ärzten, Krebserkrankungen früher und genauer zu diagnostizieren, wodurch ein besserer Therapieerfolg für die Patienten ermöglicht wird. Epigenomics' Hauptprodukt ist der blutbasierter Test Epi proColon® für die Früherkennung von Darmkrebs. Der Test wird in Europa bereits vermarktet und befindet sich für den US-amerikanischen Markt in der Entwicklung. Die große Akzeptanz der Technologien und Produkte des Unternehmens bestätigt sich in einer Vielzahl von Partnerschaften mit führenden Unternehmen in der Diagnostikindustrie, darunter Abbott, QIAGEN, Sysmex und Quest Diagnostics. Epigenomics ist ein international aufgestelltes Unternehmen mit Standorten in Europa und den USA.

Epigenomics' rechtlicher Hinweis.

Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Epigenomics AG Kleine Präsidentenstraße 1 D-10178 Berlin Telefon: +49 30 24345-0 FAX: +49 30 24345-555 Email: ir@epigenomics.com WWW: http://www.epigenomics.com Branche: Biotechnologie ISIN: DE000A1K0516 Indizes: Prime All Share, Technology All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Antje Zeise | CIRO
Manager IR/PR
Epigenomics AG
Tel: +49 30 24345 386
antje.zeise@epigenomics.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003