Neue Rekorde im Tourismusland Ungarn bei Nächtigungen von Österreichern

Wien (TP/OTS) - Laut den neuesten Meldungen des Ungarischen Statistischen Zentralamtes wurden 2011 in den gewerblichen Unterkünften in Ungarn mehr als 764.000 Nächtigungen von Österreichern registriert. Das ist das beste Ergebnis aller Zeiten beim Incoming aus Österreich.
Betrachtend, dass 2011 auch Österreich ein Rekordergebnis von ungarischen Gästen hatte, können wir feststellen, dass die ungarisch-österreichischen Tourismusbeziehungen blühen, wie nie zuvor - freut sich Herr Balázs Kovács, Direktor des Ungarischen Tourismusamtes in Wien. Das ist das echte gegenseitige "Rating" für unsere Tourismuswirtschaft und für die guten ungarisch-österreichischen Beziehungen, so Kovács.

Dass der österreichische Incomingtourismus für Ungarn große Ressourcen hat und der Krise resistent ist, beweisen die seit 4 Jahren ständig steigenden Zahlen der österreichischen Nächtigungen. Österreichs Anteil an der "Markt-Torte" der TOP 10 Quellenmärkte ist auf 12% gewachsen, der kauffreudige österreichische Tourist gilt in Ungarn als willkommener Gast. Österreich ist Ungarns zweitgrößter touristischer Quellenmarkt, die österreichischen Touristen geben jährlich im Durchschnitt der letzten Jahre 90 Milliarden Forint (etwa Euro 300 Millionen) aus.

Bei den Kurzurlauben gilt Ungarn für die Österreicher als eines der drei wichtigsten Länder, die Österreicher suchen bei uns in erster Linie die gesundheitstouristischen Dienstleistungen und die Kulturprogramme. Das gute Preis-Leistungsverhältnis und Ungarns Nähe zu Österreich beeinflussen den Incomingtourismus aus Österreich sehr vorteilhaft.

Der Marketingplan des Ungarischen Tourismusamtes hat sich dieses Jahr den österreichischen Markt betreffend zum Ziel gesetzt, die Ergebnisse der letzten Jahre und die Rekordwerte der Nächtigungszahlen zu stabilisieren. Ein weiterer Zuwachs kann durch die Reiselust der jungen Generation, durch Ost-Ungarn, als neue Destination für Österreicher, sowie durch eine neue, im Frühjahr startende Tourismusbewegung im Kreise der ungarischen Diaspora erzielt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
Opernring 1/R/707
Tel.: +43 (0)1 5852012-13
ungarnsekr@ungarn-tourismus.at
http://www.ungarn-tourismus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0008