"Stadt bauen": Veranstaltungen in der Wiener Planungswerkstatt

Wien (OTS) - Im Rahmen der Ausstellung "Stadt bauen. Beispiele für und aus Wien", die zur Zeit in der Wiener Planungswerkstatt läuft, findet ein umfassendes Begleitprogramm statt, das sich mit aktuellen Fragen des Städtebaus auseinandersetzt. Diese Woche stehen dabei die Themen Dichte und Mobilität im Mittelpunkt der Diskussionen.

14.2.2012: Diskussion "Welche Dichte braucht die Stadt?"
Die Stadtverwaltungen von Wien und Bratislava führten gemeinsam das Forschungsprojekt "CIDEP" über Siedlungsformen für die Stadterweiterung durch. In diesem Projekt wurden die heute üblichen Bebauungsformen miteinander verglichen. Es soll als Ausgangspunkt für eine neue Thematisierung der städtischen Dichte dienen.

TeilnehmerInnen:
- Architektin Susanne Frank (ETH Zürich)
- DI Erik Meinharter (Landschaftsplaner, Büro PlanSinn)
- DI Michael Rosenberger (MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung) - Architekt DI Kurt Smetana (Gebietsbetreuung Stadterneuerung Ottakring)
- DI Klaus Vatter (Leiter der MA 21A - Stadtteilplanung und Flächenwidmung Innen-West)
- Moderation: Univ.Lekt. Mag. Robert Temel

16.2.2012: Diskussion "Was ist intelligente Mobilität?"
Das Thema Mobilität betrifft den Städtebau in vielfacher Weise: vom Energieeinsatz über Verkehrsvermeidung und Stärkung ausgewählter VerkehrsteilnehmerInnen bis zur Nutzung des öffentlichen Raums. Mobilität in der zukunftsfähigen Stadt muss für alle StadtbewohnerInnen gesichert werden. Dabei bedarf es eines integrativen Ansatzes, der sowohl ressourcensparend als auch sozialverträglich ist.

TeilnehmerInnen:
- DI Martin Blum (Geschäftsführer der Radfahragentur Wien GmbH)
- Mag.a Gabriele Gerhardter (ÖAMTC, Abteilung Innovation und Mobilität)
- DIin Katja Schechtner, MSc (AIT, Mobility Department)
- DIin Angelika Winkler (MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung) - Moderation: Angelika Fitz

Veranstaltungsbeginn ist 18 Uhr, jeweils vor den Veranstaltungen findet um 17 Uhr eine Führung durch die Ausstellung statt. Um Anmeldung wird gebeten, der Eintritt ist frei.

Ausstellung "Stadt bauen. Beispiele für und aus Wien"
Zeit: von 25. Jänner - 30. März 2012
Ort: Wiener Planungswerkstatt, 1., Friedrich-Schmidt-Platz 9 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr, Donnerstag von 9 bis 19 Uhr. Sa, So und Feiertags geschlossen.
Telefon: 01 4000-88888
E-Mail: wpw@ma18.wien.gv.at

www.tinyurl.com/stadtbauen
www.facebook.com/Planungswerkstatt

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dominik Krejsa, MA
Mediensprecher Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou
Tel.: +43 1 4000 81693
E-Mail: dominik.krejsa@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007