SP-Schicker: Es reicht - FP-Gudenus ist rücktrittsreif!

Wien (OTS/SPW) - "FP-Gudenus ist hier die einzige Person, die sich durch menschenunwürdiges Verhalten als zutiefst schäbig bezeichnen muss!", unterstrich der Wiener SPÖ-Klubvorsitzende Rudi Schicker am Samstag. "Dass die FPÖ ihren Populismus und ihre Hetz-Attacken auf den Rücken der Ärmsten und sozial Schwächsten austrägt, ist leider bittere Realität! Aber jetzt auch noch die Asylpolitik zu degradieren, ist nicht nur scheinheilig sondern auch menschenverachtend", unterstrich Schicker und betonte in diesem Zusammenhang, dass das Asylgesetz in Bundesverantwortung liegt - "und das weiß auch Herr Gudenus sehr genau!".****

Wien übererfüllt die vereinbarte Grundversorgungsquote, während diese von den FPK-Kärnten schamlos ignoriert wird. "Wien kommt den Versäumnissen der FPÖ nach, während Gudenus Flüchtlinge dem tschetschenischen Despoten Kadyrow zum Fraß vorwerfen möchte. Und anstatt sich im Sinne der WienerInnen mit der Stadtpolitik zu beschäftigen, tafelt die FPÖ einmal mehr lieber mit Diktatoren! Herr Gudenus, ihr menschenverachtendes Verhalten ist nicht mehr länger zu ertragen, treten Sie endlich zurück!", schloss Schicker. (Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002