Stabilitätspaket - Matznetter: Österreich schafft schwierigen Spagat zwischen Schuldenabbau und Erhalt von Wachstum und Beschäftigung

Gruppensteuer schafft Wettbewerbsnachteil für KMU ab

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Wirtschaftssprecher und Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV), Christoph Matznetter, begrüßt das am Freitag präsentierte Stabilitätspaket der Bundesregierung. "Österreich schafft damit den schwierigen Spagat, Schulden abzubauen und gleichzeitig Wachstum und Beschäftigung zu erhalten", betonte der SPÖ-Wirtschaftssprecher am Samstag im Gespräch mit dem SPÖ-Pressedienst. Die große Gefahr des Kaputtsparens in der Krise sei damit abgewandt. ****

Die Investitionsoffensiven für Bildung, Universitäten und den Arbeitsmarkt begrüßte Matznetter als zentrale wirtschaftspolitische Maßnahmen zur Absicherung des Standortes. "Gut ausgebildete Menschen erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit ebenso wie ältere Menschen im Arbeitsprozess zu behalten und entsprechend weiter einzusetzen", so Matznetter. Wissen und Erfahrung ab einem bestimmten Alter einfach in Pension zu schicken, werde künftig nicht mehr möglich sein.

Einnahmen durch Solidarbeitrag zeigt Potential von Vermögenssteuer

"Der Solidarbeitrag trifft nur 20.000 Menschen und bringt dennoch jährlich Steuereinnahmen von 110 Millionen Euro. Dies zeigt, welch hohe Steuereinnahmen durch eine Vermögenssteuer zu lukrieren wären", machte Matznetter deutlich. Dennoch sei er zufrieden mit den Maßnahmen zur Schließung der Steuerlücken wie etwa der Immobilien-und Umwidmungssteuer. Besonders notwendig sei die Reform der Gruppenbesteuerung gewesen, "die einen erheblichen Wettbewerbsnachteil für unsere Klein- und Mittelbetriebe schaffte". Matznetter erinnert daran, dass gerade die Selbstständigen einen substantiellen Beitrag in Form einer Erhöhung der Pensionsbeiträge nach dem GSVG leisten. (Schluss) mo/df/sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004