ÖVP LPO Martinz: Rechtliche Schritte gegen Grünen Rolf Holub! "Ich habe mit dem Milliarden-Debakel der Hypo-Bank" nichts zu tun!"

Holub versucht sein Versagen als Hypo-Ausschuss Vorsitzender durch Unwahrheiten in der Öffentlichkeit zu kaschieren.

Klagenfurt (OTS/VP) - =

"Holubs Aussage, ÖVP Chef Martinz sei für
das
Milliarden Debakel der Hypo-Bank verantwortlich, sei falsch und wird auf das Schärfste zurück gewiesen. Selbstverständlich werde ich diese von Holub öffentlich geäußerte Lüge juristisch verfolgen", stellt ÖVP Obmann Josef Martinz klar. Nach rund 2 Jahren Arbeit als Vorsitzender im Hypo-Untersuchungsausschuss sollte auch Herrn Holub klar sein, dass
ich zu keiner Zeit im Hypo-Bank Aufsichtsrat oder einem anderen Hypo-Bank Gremium vertreten war, keine Funktion in der Hypo-Bank je innehatte und auch nicht für die Landeshaftungen zuständig war. "Dass Rolf Holub als Ausschuss-Vorsitzender völlig hilf- und glücklos agiert hat, könne der Sprecher der Grünen jetzt nicht durch lügenhafte Schuldverlagerung auf andere Politiker kompensieren", sagt der ÖVP Obmann.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Kärnten
Presseabteilung: Wolfgang Dittmar
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 19
wolfgang.dittmar@oevpkaernten.at
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0002