BZÖ-Huber: Mit Altbürgermeister verliert Lienz eine treibende Kraft der Modernisierung

Innsbruck/Lienz (OTS) - "Hubert Huber hat in seiner Amtszeit viel für Lienz und die ganze Region Osttirol bewegt, er war eine treibende Kraft bei der Modernisierung", erklärt der Osttiroler BZÖ-NAbg. Gerhard Huber zum Ableben des Lienzer Altbürgermeisters. Er erinnert, dass unter Hubers Amtszeit Lienz zu einer Schulstadt wurde und etwa die wichtige Nord-Süd-Achse durch den Felbertauern gebaut wurde. "Unser ganzes Mitgefühl gilt nun den Hinterbliebenen", so Gerhard Huber.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ/Tirol Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003