Safer Internet Day 2012: Mitterlehner will Medienkompetenz der Familien stärken

Familien- und Jugendministerium unterstützt Ausbau der Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Eltern

Wien (OTS/BMWFJ) - Der am heutigen 7. Februar stattfindende internationale Safer Internet Day steht unter dem Motto "Gemeinsam die Online-Welt entdecken - aber sicher!". Dabei wird der generationenübergreifende Austausch über die sichere Nutzung digitaler Medien in den Mittelpunkt gerückt. Dies ist auch der Ansatz der neuen Medien-Jugend-Info (MJI) des Familien- und Jugendministeriums: "Mit unserer Info- und Schulungsstelle wollen wir Jugendlichen und Eltern die Chancen und Risiken der neuen Medien näher bringen. So können wir die Medienkompetenz der Familien stärken", betont Familien- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner. Seit dem offiziellen Start Ende August 2011 fanden mehr als 100 Workshops mit über 1.700 Teilnehmern statt. 600 weitere Personen kontaktierten die MJI direkt für Beratung und Information. Bei Veranstaltungen und Messen erreichte die MJI weitere 2.500 Personen.

Zum Ausbau der Medienkompetenz gehört auch, dass nicht nur Kinder und Jugendliche den sicheren und sinnvollen Umgang mit neuen Medien erlernen, sondern auch die Eltern. Am besten geschieht dies, wenn die unterschiedlichen Generationen voneinander lernen. "Daher bieten wir Workshops wie 'Jobtalks 2.0' und 'Eltern-LAN' an, die intensiv genutzt werden", erläutert Mitterlehner. Bei den "Jobtalks 2.0" lernen Jugendliche das Internet als ein Werkzeug für die Berufsorientierung kennen, bei einer "Eltern-LAN" können Mütter und Väter jene Computerspiele kennenlernen, die bei ihren Kindern besonders beliebt sind. Für das Jahr 2012 ist eine Ausweitung dieses Angebots geplant.

Über die Medien-Jugend-Info

In der Medien-Jugend-Info in Wien (1. Bezirk, Franz-Josefs-Kai 51) werden Informationsmaterialien und kostenlose Beratungen angeboten. Sie erreichen die MJI auch telefonisch unter der österreichweiten Gratis-Hotline 0800/240 266 (Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bmwfj.gv.at/mji

Der internationale Safer Internet Day

Am 7. Februar 2012 findet der von der Europäischen Kommission initiierte Safer Internet Day zum neunten Mal statt. Weltweit beteiligen sich bereits mehr als 60 Länder, um das Thema Internetsicherheit stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. In Österreich wird die Initiative von Saferinternet.at koordiniert. Weitere Informationen finden Sie unter www.saferinternet.at/sid2012.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecher des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

Mag. Volker Hollenstein
Tel.: +43 (01) 71100-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0002