Neues Volksblatt: "Dagegen" von Michael KALTENBERGER

Ausgabe vom 7. Februar 2012

Linz (OTS) - Wer sich so oft geirrt hat, wer so oft auf der
falschen Seite gestanden ist, wer so viel Schaden angerichtet hätte, wären nicht andere gewesen, die den Unsinn verhindert haben, den müssen doch irgendwann einmal Selbstzweifel plagen.
Sollte man meinen!
Die Günen waren im Kampf um die Pyhrnautobahn auf der Seite der Blockierer - heute will sich keiner mehr vorstellen, wie es ohne die "Pyhrn" wäre.
Die Grünen waren im Kampf gegen das Kraftwerk Lambach an vorderster Front - heute preisen sie die Wasserkraft als wichtigen Schritt in die oberösterreichische Energiezukunft.
Die Grünen waren gegen die Innkreisautobahn - heute kann und will sie niemand vorstellen, wie es wäre, würde sich der Verkehr auf der Bundesstraße Richtung Deutschland wälzen.
Und heute? Heute kämpfen die Grünen mit der gleichen Inbrunst gegen den Linzer Westring, mit dem sie gegen die Pyhrn- und die Innkreisautobahn, gegen das Kraftwerk Lambach und gegen andere wichtige Projekte in Oberösterreich und darüber hinaus gekämpft haben; ohne Selbstzweifel, ohne Hemmungen - und ohne Rücksicht auf die Betroffenen. Zum Beispiel auf die Pendler, die seit vielen Jahren auf Erlösung aus der Stau-Hölle warten. Doch die Grünen sind dagegen; wie schon so oft!

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt, Chefredaktion
Tel.: 0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVB0001