"Autoren live": Stars lesen in der Hörbücherei

Persönliche Begegnung mit Stefan Slupetzky, Dirk Stermann, Claudia Stöckl, Helene Jarmer und Georg Markus

Wien (OTS) - In der Hörbücherei des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Österreich (BSVÖ) ist auch heuer wieder eine Reihe von Stars angesagt, die aus ihren eigenen Werken lesen: Stefan Slupetzky, Dirk Stermann, Claudia Stöckl, Helene Jarmer und Georg Markus werden das "Haus des Sehens" besuchen. Hörbücherei-Leiter Mag. Alexander Guano lädt ein: "Hören Sie Ihren Lieblingsschriftsteller, tauchen Sie in Ihr Lieblingsgenre ein oder lernen Sie etwas für Sie gänzlich Neues kennen. Unsere Veranstaltungen sollen überdies ein Treffpunkt sein, bei dem Menschen mit oder ohne Behinderungen gegenseitige Vorurteile abbauen können."

Den Auftakt bildet Stefan Slupetzky, der am 7. Februar 2012 aus seinem Buch "Halsknacker" liest. In sieben skurrilen kriminalistischen Geschichten webt der Autor mit schwarzem Humor und exzentrischen Wendungen Situationen, die Krimifans zum freudigen Erschauern bringen. Der 1962 in Wien geborene Autor studierte an der Wiener Kunstakademie, arbeitete als Musiker und Zeichenlehrer, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. Er schrieb und illustrierte zahlreiche preisgekrönte Kinder- und Jugendbücher. Nun verfasst er vorwiegend Erwachsenenliteratur: Stücke, Kurzgeschichten und Romane, darunter die überaus populäre Kriminalserie um den Wiener Detektiv "Lemming".

Der bekannte Moderator und Kabarettist Dirk Stermann trägt am 2. April 2012 aus seinem Roman "6 Österreicher unter den ersten 5" vor. Darin schildert ein Rheinländer, wie er zehn Jahre nach dem Debakel von Cordoba nach Österreich kommt und wie es ihm als Deutschen dabei ergeht.

Als weitere Gäste werden erwartet:

5. Juni 2012: Claudia Stöckl: "Frühstück bei mir"

4. September 2012: Helene Jarmer: "Schreien nützt nichts: mittendrin statt still dabei" 6. November 2012: Georg Markus: "Schlag nach bei Markus: Österreich in seinen besten Geschichten und Anekdoten".

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19 Uhr, die Lesung von Helene Jarmer beginnt bereits um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der beschränkten Platzmöglichkeiten ist es unbedingt notwendig, im Vorhinein unter Angabe der (Begleit-)Personen Plätze zu reservieren. Diese Reservierungen werden bis spätestens 15 Minuten vor Beginn aufrecht erhalten. Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei erreichbar, eine Induktionsschleife für gehörlose bzw. hörgeschädigte Menschen ist vorhanden.

Veranstaltungsort: Hörbücherei im "Haus des Sehens", Hietzinger Kai 85, 1130 Wien; Sie erreichen uns mit der U 4, Station "Braunschweiggasse"

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Gertrude Schulte
Hörbücherei des BSVÖ
Tel. 01 982 75 84 - 234
gertrude.schulte@hoerbuecherei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSV0001