STARTSTIPENDIEN 2012 für den künstlerischen Nachwuchs

Einreichungen bis 31. März 2012 möglich

Bregenz/Wien (OTS/VLK) - Auch heuer werden vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur insgesamt 90 STARTSTIPENDIEN vergeben, um den künstlerischen Nachwuchs in den verschiedenen Sparten zu fördern. Bewerbungen können bis Samstag, 31. März 2012 eingereicht werden.

Ausgeschrieben sind 35 Stipendien für Musik und darstellende Kunst, 15 für Literatur, je zehn für Bildende Kunst und für Architektur und Design sowie je fünf für künstlerische Fotografie, für Video- und Medienkunst, für Mode und für Filmkunst. Jedes Stipendium ist mit monatlich 1.100 Euro über eine Laufzeit von sechs Monaten dotiert.

Die STARTSTIPENDIEN verstehen sich als Anerkennung und Förderung für das Schaffen junger Künstlerinnen und Künstler. Diesen soll die Umsetzung eines künstlerischen Projektes und damit der Einstieg in die österreichische und internationale Kunstszene erleichtert werden. Bewerben können sich österreichische bzw. seit mindestens drei Jahren in Österreich lebende Künstlerinnen und Künstler, deren Studienabschluss noch nicht länger als fünf Jahre zurückliegt bzw. die nicht älter als 35 Jahre sind.

Nähere Informationen:
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
- Bildende Kunst, Architektur und Design, Fotografie, Video- und Medienkunst, Mode: Mag. Olga Okunev, Telefon 01/53120-6812, E-Mail olga.okunev@bmukk.gv.at
- Musik und darstellende Kunst: Mag. Eva Kohout, Telefon 01/53120-6828, E-Mail eva.kohout@bmukk.gv.at
- Film: Susanne M. Wastl, Telefon 01/53120-6886, E-Mail susanne.wastl@bmukk.gv.at
- Literatur: Regina Schweighofer, Telefon 01/53120-6853, E-Mail regina.schweighofer@bmukk.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001