VÖPP eröffnet gratis Erstberatungs- und Infostelle für Psychotherapie

1090 Wien (OTS) - VÖPP eröffnet gratis Erstberatungs- und Infostelle für Seelische Gesundheit

Welche psychotherapeutischen Angebote gibt es? Wann ist es sinnvoll, eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten aufzusuchen? Was erwartet mich in einer Psychotherapie? Was ist der Unterschied zwischen einer Einzel- und einer Gruppenpsychotherapie, einer Paar- und einer Familienpsychotherapie? Welche Kosten entstehen durch eine Psychotherapie? Welche Voraussetzungen sind notwendig für eine teilweise oder ganze Kostenübernahme? Wie komme ich zu einem Erstgespräch?

Engagierte Experten der jungen Interessensvertretung VÖPP, Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, stehen Hilfesuchenden ab sofort zur kostenfreien Erstberatung zur Verfügung.

Damit ist "der erste Schritt zum Klienten getan", so die Präsidentin der VÖPP, Dr. Jutta Fiegl.

Durch ihre aktive Präsenz in der berufspolitischen Landschaft steht die Vereinigung und ihre Mitglieder seit drei Jahren im Zentrum. Fokus der Berufsvertretung ist u.a. die Unterstützung und Weiterbildung für PsychotherapeutInnen und wird nun um die aktive Beratung Betroffener und Psychotherapie-Interessierter erweitert. Die neue Infostelle im neunten Wiener Gemeindebezirk ist Mittwoch und Freitag geöffnet.

Zusätzlich stehen erfahrene PsychotherapeutInnen für ebenso kostenlose Beratungsdienste an diversen Bezirksämtern zur Verfügung.
http://www.voepp.at/verband/bezirksvertretung/

Beratungszeiten:
Mittwoch 17.00 - 19.00 Uhr
Freitag 10.00 - 12.00 Uhr
Terminvereinbarung : Tel Nr. 0676/ 455 61 90
Ort: 1090 Wien, Lustkandlgasse 3-5/Ecke Achamergasse, Lokal

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Töpel - VÖPP Präsidium - 0664/9223222

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001