Planetarium Wien: Projekt Mars - Von der Vision zur Mission

Spannende Projekte in der Geschichte der Marsforschung und wie das österreichische Weltraumforum in Spanien eine Marsexpedition simulierte - Vortrag und Show am 5.2.

Wien (OTS) - Noch ist eine bemannte Marsexpedition weltweite Zukunftsmusik. Doch in einer Simulation wurde die Mission zum Roten Planeten bereits 2011 Realität - durchgeführt von österreichischen Forschern in einer südspanischen Halbwüste rund um den Rio Tinto. In einem spannenden Missionsbericht erfahren Interessierte am Sonntag, 5.2.2012, ab 17.45 Uhr im Planetarium Wien die Details und Ergebnisse der Expedition. Davor zeigt das Planetarium um 16.30 Uhr einführend die Multimediashow "Projekt Mars", welche aus Anlass der bevorstehenden guten Marssichtbarkeit im Februar und März am Spielplan steht.

Der Vortrag: Rio Tinto - die Marsflugsimulation des ÖWF

Internationale Forscherteams arbeiten schon seit einiger Zeit auf Hochtouren an vorbereitenden Simulationsprojekten einer Mars Expedition - wie 2011 in der spanischen Halbwüstenregion Rio Tinto. Das Österreichische Weltraumforum (ÖWF) testete unter anderem einen Raumfahrtanzug unter marsähnlichen Bedingungen. Die Europäische Weltraumagentur ESA war mit einem 750 Kilogramm schweren Roboterfahrzeug Eurobot vor Ort. Reinhard Tlustos vom ÖWF zeigt am 5.2. im Planetarium Wien die Bilder und Erfahrungsberichte der spannenden Expedition.

Die Show "Projekt Mars"

Weiterer Programmpunkt des Marsspecials ist die beliebte Multimediashow in der großen Planetariumskuppel. In dieser wird die Geschichte der Marsforschung noch einmal Revue passiert. Einfachste Beobachtungen die erste wertvolle Erkenntnisse über unseren Nachbarplaneten lieferten, sind der Auftakt zur Planung und Ausführung eines virtuellen Projekts. Anhand von historischen und aktuellen Missionen zum Mars zeigt das Planetarium, welche bis dato ungelösten Fragen und Geheimnisse unseren Planetennachbarn noch immer umgeben. Das Planetarium Wien zeigt die beliebte Show im Februar und März an insgesamt 25 Terminen. Auch die live moderierten Planetariumsveranstaltungen "Eine Reise durch die Nacht" stehen in diesen Monaten ganz im Zeichen des Roten Planeten.

Factbox:
Termin: 5. Februar 2012,
16.30 Uhr "Projekt Mars" Planetariumsshow
17.45 Uhr "Rio Tinto - Die Marsflugsimulation des ÖWF", Vortrag Ort: Planetarium Wien, Oswald Thomas-Platz 1, 1020 Wien
Eintritt: Show "Projekt Mars" und Vortrag "Rio Tinto": 8 Euro
Nur Vortrag "Rio Tinto": 4 Euro

Alle Infos und Termine gibt es auf der Internetseite des Planetariums Wien, der Kuffner und Urania Sternwarte unter www.planetarium-wien.at sowie unter 01/729 54 94.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin
Tel.: 01/89 174-118
Mobil: 0650/8208655
daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005