Junge Musiker aus aller Welt im Stift Klosterneuburg

Start eines neuen internationalen Konzertreigens am 2. Februar

St. Pölten (OTS/NLK) - Die fast 900 Jahre alte Tradition als Ort der Begegnung und Zentrum für Kultur setzt Stift Klosterneuburg auch in Zukunft fort: Heuer startet in Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum Wien, dem Japanischen Informations- und Kulturzentrum Wien, dem Slowakischen Institut in Wien und dem Collegium Hungaricum Wien eine neue internationale Konzertreihe, in deren Rahmen junge talentierte Künstler vornehmlich aus den Nachbarländern, aber auch aus Japan, an insgesamt sieben Abenden im barocken Augustinussaal des Stiftes musizieren. Das Konzertticket ist gleichzeitig ein Gutschein für einen Eintritt in das Stift inklusive Teilnahme an allen angebotenen Touren.

Den Anfang macht heute, Donnerstag, 2. Februar, die aus Japan stammende Pianistin Yuumi Yamaguchi, die in Wien an der Universität für Musik und darstellende Kunst studiert. Die Gewinnerin des dritten Preises beim 18. Internationalen Johannes Brahms-Wettbewerb im Vorjahr bringt Werke von Johannes Brahms, Joseph Haydn, Toru Takemitsu u. a. zu Gehör; Beginn ist um 19 Uhr.

Fortgesetzt wird der Konzertreigen am 29. März mit dem erst 14-jährigen tschechischen Ausnahmetalent Matyás Novák, am 10. Mai mit dem slowakischen Aperta Trio, das Musik von Vladimir Godar, Peter Zagar, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms u. a. spielt, sowie am 19. Juni mit dem jungen ungarischen Pianisten Péter Kiss und einem Programm mit Kompositionen von Franz Liszt, Claude Debussy, Bela Bartok u. a.

Danach stehen noch Duos und Solostücke von Bohuslav Martinu, Niccolo Paganini u. a. mit dem tschechischen Musikerehepaar Eva Jamníková und Tomás Jamník (5. Juli), Klassik, Jazz, Latin und Rock mit dem ungarischen Grego Trio rund um den Pianisten Gergely Földváry (19. September) sowie Werke des Ehepaars Mahler in einer Interpretation der tschechischen Mezzosopranistin Barbora Polásková (18. Oktober) auf dem Programm.

Alle Konzerte beginnen um 19 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail tickets@stift-klosterneuburg.at und www.stift-klosterneuburg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001