Wrabetz & Co: Prominente Prognosen

Beitrag aus MM flash vom 2. 2. 2012

Wien (OTS/www.mmflash.at) - Was erwarten sich Alexander Wrabetz, Oliver Voigt und andere Medienpromis vom Werbejahr 2012? Wer wird gewinnen, wer verlieren? Wir haben beim Neujahrscocktail der IAA, der International Advertising Association, am Dienstag Antworten eingeholt. Allgemein hält sich der Optimismus in Grenzen.

Weitere Beiträge der aktuellen Sendung (www.mmflash.at/aktuelle-sendung/):

Lammerhubers Aussichten

Was die Wachstumstreiber für Werbung 2012 sind, haben wir auch Peter Lammerhuber von GroupM gefragt. Im Interview erklärt er außerdem, wie sich das Medientransparenz-Gesetz auswirken wird und warum Politiker in Zukunft häufiger Media-Agenturen in Anspruch nehmen könnten.

http://www.ots.at/redirect/albatros

Kobza & Schober wittern neue Kunden

Nicht nur Mediaagenturen erhoffen sich vom Transparenzgesetz einen Professionalisierungsschub und damit neue Kunden. Auch die Werber wollen zeigen, was sie können, wenn man sie lässt. Das machten Rudi Kobza und Alois Schober bei einer Veranstaltung am vergangenen Montag deutlich.

http://www.ots.at/redirect/albatros1

Terra Mater wird gedruckt

Insider vermuten, dass das Red Bull Media House an einer neuen Zeitschrift arbeitet. Das ORF-"Universum" bekäme damit weitere Konkurrenz.

http://www.ots.at/redirect/albatros2

Zechner präsentiert erste Ideen

Die neue ORF-TV-Direktorin Kathrin Zechner forciert eine neue Daily Soap und neue Reality-Formate, verschiebt aber das Frühstücksfernsehen.

http://www.ots.at/redirect/albatros3

Mediaprint ohne Hofbauer-Paganotta

Die ehemalige Krone-Anzeigenleiterin hat die Mediaprint mit Ende Jänner verlassen. Und zwar auf eigenen Wunsch.

Ihr Redirect ist unter http://www.ots.at/redirect/albatros4

Die komplette Sendung finden Sie unter www.mmflash.at/aktuelle-sendung/

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Morawetz
MedienManager
Leitung MM Flash
Tel +43/1/405 36 10-47
Mobil +43/676/954 95 04
Fax +43/1/405 36 10-27
E-Mail bm@albatros-media.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRO0001