Vom Volkstanz bis zur Bauernhaus-Restaurierung

Landwirtschaftsmagazin "Land und Leute" am 11. Februar in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Das sind die Themen der "Land und Leute"-Ausgabe vom 11. Februar 2012 um 15.40 Uhr in ORF 2:

*Lizitation von Holz.
Brennholz verschiedener Holzarten kann man bei Lizitationen direkt im Wald ersteigern - zum Beispiel Eichenkronen. Der Eichenmittelwald gilt als typische Waldform im pannonischen Osten Österreichs und ist besonders charakteristisch für das Weinviertel. Er erfüllt sämtliche Nutzungsansprüche für Waldbesitzer, zugleich aber auch für die Bevölkerung, nämlich in Form von Brennholz.

*Barockes Bauernhaus gerettet.
Bausünden um "modernisierte" Bauernhäuser sind in vielen Regionen anzutreffen - gleichzeitig steigt aber auch die Zahl jener Objekte, die von ihren Besitzern behutsam und oft mit großem Aufwand restauriert und so vor dem Verfall gerettet werden. Auch im weststeirischen Neudorf bei Weitendorf ist so ein außergewöhnliches -barockes - Juwel zu finden.

*Kooperation in der Landwirtschaft.
Im Rahmen der Aktion "Partnerkraft" hat die Landwirtschaftskammer Niederösterreich die besten Kooperationsmodelle in der Landwirtschaft gesucht und ausgezeichnet. Unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stärker" sollen innovative Beispiele vorgestellt werden. Zu den Sieger-Projekten zählen eine Ferkelerzeugergemeinschaft aus dem Waldviertel, eine Maschinen- und Bewirtschaftungsgemeinschaft aus dem Wiener Becken und eine Zusammenarbeit zweier landwirtschaftlicher Betriebe aus dem Raum St. Pölten im Bereich der Jungviehaufzucht.

*Bewegungsstall für Pferde.
Artgerecht leben - dieses Motto bekommt auch in der Pferdehaltung einen immer höheren Stellenwert. Möglich macht das u.a. der so genannte Bewegungsstall: Das Leben in der Herde und die Installation von frei zugänglichen Futterstationen sind dabei wesentliche Teile des Systems - auch am Nikolaushof in Mauterheim in Niederösterreich.

*Volkstanzwoche der Landjugend.
Volkstänze kommen in allen Kulturen vor und bilden zusammen mit der Volksmusik eine untrennbare Einheit. Um dieses traditionelle Erbe lebendig zu halten, veranstaltet die Landjugend Kärnten heuer bereits zum 27. Mal eine Volkstanzwoche in der Landwirtschaftlichen Fachschule Ehrental. Wie groß das Interesse am Volkstanz ist, beweisen nicht nur mehr als 80 Anmeldungen, sondern auch die Landjugendgruppe Treffen, die heuer ihr 30jähriges Bestehen feiert.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001