Vielversprechender Start der Telekom Austria Group M2M GmbH

Wien (OTS) -

  • Die Telekom Austria Group M2M GmbH hat das erste operative Quartal seit dem Marktstart Mitte September 2011 erfolgreich abgeschlossen
  • Gesetztes Ziel erreicht: 19 Projekte mit EUR 5 Mio. Auftragsvolumen
  • Internationales Partnerprogramm startet mit voll integrierten M2M Lösungen

~

Nach intensiver Vorbereitungszeit ist die Telekom Austria Group M2M GmbH seit Mitte September 2011 des vergangenen Jahres am Markt. Mit insgesamt 19 gewonnenen Großprojekten in den Bereichen Transport & Logistik, Industrieautomation und Zahlungssysteme, und einem Auftragsvolumen von EUR 5 Mio. zieht die jüngste Tochter der Telekom Austria Group eine erfreuliche Bilanz und schließt das erste Quartal erfolgreich ab.

Start-Up aus Branchenexperten

Telekom Austria Group M2M formiert sich aus M2M Experten der acht Tochtergesellschaften in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien, Bulgarien, Weißrussland, der Republik Serbien, der Republik Mazedonien und Liechtensteinsowie aus eigens rekrutierten Branchenexperten, und dient als Kompetenzzentrum für alle Konzerngesellschaften sowie als zentraler Ansprechpartner für internationale Großprojekte.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten zielt auf Geschäftskunden in den Bereichen Logistik und Transportwesen, Industrieautomatisierung, Einzelhandels- und Zahlungssysteme sowie den Energiesektor ab - die Projektvielfalt erstreckt sich jedoch über eine weit größere Anzahl an Branchen.

Gemeinsam mit strategischen Partnern zu voll integrierten Lösungen

Ausgehend von spezifisch für M2M entwickelten Kommunikationsdienstleistungen erweitert die Telekom Austria Group M2M GmbH ihr Lösungsportfolio kontinuierlich. Gemeinsam mit strategischen Partnern werden Gesamtlösungen aus Hardware, Softwareapplikation und integrierter Datenanbindung entwickelt und vermarktet. "M2M Kommunikation erfüllt keinen Selbstzweck, sondern ist immer Bestandteil von intelligenten IKT-Anwendungen. Dabei sind die Lösungen beinahe so vielfältig wie das Geschäftsleben selbst und die Anforderungen sehr branchenspezifisch. Wir arbeiten daher mit führenden Lösungspartnern in den jeweiligen Branchen, um unseren Kunden integrierte Gesamtlösungen aus einer Hand anbieten zu können", so Bernd Liebscher, Geschäftsführer der Telekom Austria Group M2M.

Die Bandbreite an möglichen Anwendungen reicht dabei von industriellen Automatisierungs-, Mess- und Steuerungssystemen über Logistik- und Flottenmanagement bis hin zu Bezahlterminals und Verkaufsautomaten. Im Vordergrund stehen meist Prozess- und Kostenoptimierungspotentiale, die mit M2M Anwendungen realisiert werden sollen. "Branchenspezifisches Know-how und das Verständnis für die Geschäftsprozesse des Kunden sind für den Vertrieb von M2M Lösungen daher essentiell. Der Geschäftskundenvertrieb der Telekom Austria Group ist in unseren Ländern in Zentral- und Südosteuropa flächendeckend vertreten und bestens darauf vorbereitet, ein breites Portfolio an M2M Lösungen gemeinsam mit unseren Lösungspartnern in den Markt zu bringen", so Phat Huynh, für Marketing und Vertrieb verantwortlicher Geschäftsführer.

Ein breit angelegtes Partnerprogramm geht im Frühjahr 2012 an den Start, um das bestehende Partnernetzwerk und das Lösungsportfolio zu erweitern.

Über die Telekom Austria Group M2M GmbH

Telekom Austria Group M2M GmbH wurde im Jahr 2011 gegründet und ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Telekom Austria Group, dem führenden konvergenten Telekommunikationsanbieter in Zentral- und Osteuropa mit mehr als 22 Millionen Kunden.

Telekom Austria Group, mit dem Hauptsitz in Wien, ist in acht Märkten mit starken lokalen Unternehmen und Marken vertreten: in Österreich (A1), Slowenien (Si.mobil), Kroatien (Vipnet), der Republik Serbien (Vip mobile), der Republik Mazedonien (Vip operator), Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (velcom) und Liechtenstein (mobilkom liechtenstein).

Telekom Austria Group M2M GmbH baut somit auf eine starke regionale Präsenz in den eigenen Märkten, auf ein ausgedehntes internationales Netzwerk an strategischen Partnern und auf Roamingverträge in ca. 200 Ländern weltweit. Gegründet aus den M2M-Geschäftseinheiten der acht lokalen Mobilfunkbetreiber der Gruppe konsolidiert das Spin-Off zehn Jahre an Wissen und Erfahrung und bündelt es in einer spezialisierten und dedizierten Organisation.

Um das schnell wachsende und dynamische Geschäftsfeld M2M bestmöglich zu bedienen, bietet Telekom Austria Group M2M GmbH ihren internationalen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen neben den M2M Datenkommunikations-Dienstleistungen auch Beratung und Expertise entlang der gesamten Wertschöpfungskette - vom Projektdesign über die Umsetzung bis hin zum Betrieb der M2M Anwendungen.

Das Unternehmen ermöglicht somit komplett neue Geschäftsmodelle, die wiederum durch Prozess- Optimierungen eine effizientere Nutzung der Ressourcen und Kostreduktionen zur Folge haben.

Mehr Informationen zu finden auf http://m2m.telekomaustria.com

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria Group, Mag. Alexander Kleedorfer, Konzernsprecher
Tel.: +43 664 66 39183, E-Mail: alexander.kleedorfer@telekomaustria.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TKA0004