FP-Gudenus: Wiener Linien-Mitarbeiter Prämie auszahlen!

Dank seiner Aufmerksamkeit konnten Kupferkabel-Diebe geschnappt werden

Wien (OTS/fpd) - Gar kein Verständnis hat Wiens FPÖ-Klubchef und stellvertretender Bundesparteiobmann Mag. Johann Gudenus, dass sich das Management der Wiener Linien vor der Auszahlung der für Hinweise auf die Kupferkabel-Diebe ausgelobten Prämie in Höhe von 10.000 Euro drücken: "Diese ausländischen Kriminellen haben den Wiener Linien einen Schaden von 300.000 Euro zugefügt. Dem aufmerksamen Mitarbeiter, der maßgeblich zur Verhaftung der Täter beitrug, gebührt selbstverständlich die versprochene Belohnung!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0005