Sky sichert sich Vertrag mit dem Nummer 1 Verleiher für Hollywoodfilme

Sky Deutschland und Warner Bros. International Television Distribution mit langfristiger Multi-Plattform-Vereinbarung

Wien (OTS) - - Mehrjährige Zusammenarbeit umfasst exklusive SVOD-Rechte (Subscription Video on Demand) für alle aktuellen Neustarts sowie exklusive Pay TV-Rechte für alle Warner Titel während der Pay- Lizenzzeit für Deutschland und Österreich

- Blockbuster völlig flexibel abrufbar: Lineare Verbreitung auf allen Sky Filmsendern sowie auf Abruf über Sky Anytime und Sky Go

  • Warner Bros. Germany war im Jahr 2011 die Nummer 1 der Filmverleiher in Deutschland
  • Sky Programmchef Gary Davey: "Vereinbarung ist ein weiterer Meilenstein für Sky" Das marktführende Filmangebot im deutschsprachigen Fernsehen wird noch besser: Sky Deutschland und Warner Bros. International Television Distribution haben heute eine Verlängerung ihrer Kooperation bis Ende 2015 bekanntgegeben. Der langfristige Vertrag zwischen Sky und der Nummer 1 der Filmverleiher in Deutschland umfasst die exklusiven SVOD-Rechte (Subscription Video on Demand) für alle aktuellen Neustarts während der Pay-Lizenzzeit sowie die exklusiven Pay TV-Rechte an allen Warner Filmen über alle Verbreitungswege inklusive Satellit, Kabel, IPTV, Internet und Mobile in Deutschland und Österreich. Filmfans können sich damit auf Kinoerfolge wie "J. Edgar", "Extrem Laut und Unglaublich Nah", "Dark Shadows" - den neuesten Tim Burton/Johnny Depp Film, den Sky auch in 3D präsentieren wird, "The Dark Knight Rises" sowie deutsche Erfolgsproduktionen wie "Männerherzen und die ganz ganz große Liebe" freuen. Darüber hinaus werden die Inhalte auch über die neuesten Innovationen von Sky verfügbar sein: Mit Sky Anytime können Sky Film Kunden ihre Lieblingsfilme auf Abruf und wann immer sie möchten ansehen - ungeschnitten, ohne Werbeunterbrechungen, ein Jahr vor anderweitigen TV-Ausstrahlungen und ohne zusätzliche Kosten. Mit Sky Go genießen Kunden das Sky Programmangebot noch flexibler: Sie haben Zugang zu hunderten Topfilmen, auf Abruf und unterwegs, im Web, auf dem iPad und weiteren Endgeräten in der Zukunft. Die enge Zusammenarbeit zwischen Sky und Warner wurde vor kurzem in der Vorweihnachtszeit demonstriert: Sky zeigte seinen Kunden sämtliche von Warner produzierten "Harry Potter" Filme. Im Jahr 2011 präsentierte Warner mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes -Teil 2", "Kokowääh" und "Hangover 2" drei der Top 5 Box Office Hits in Deutschland. Warner Bros. Germany erzielte Rekord-Boxoffice Ergebnisse und wurde zum dritten Mal in Folge die Nummer 1 der Filmverleiher in Deutschland. Zudem erreichte Warner den ersten Platz bei den lokalen Produktionen. Insgesamt liefen auf Sky im vergangen Jahr über 30 Warner Titel in TV-Erstausstrahlung. Gary Davey, Executive Vice President Programming Sky Deutschland: "Der Abschluss einer der wichtigsten Filmdeals überhaupt ist ein großartiger Start ins neue Jahr und ein weiterer Meilenstein für Sky. Nachdem wir im letzten Jahr ähnliche Vereinbarungen mit weiteren wichtigen Filmstudios abgeschlossen haben, stellt der Vertrag mit Warner sicher, dass Sky die unbestrittene Nummer 1 im Filmbereich bleibt. Warner ist seit langem ein sehr bedeutender Partner für Sky und wir freuen uns, die Zusammenarbeit für weitere vier Jahre auf diese strategische Art und Weise fortzusetzen. Der Abschluss sichert Sky in Deutschland und Österreich nicht nur die Filme eines der wichtigsten Hollywoodstudios, sondern garantiert auch herausragende Filme für unsere innovativen Services Sky Anytime und Sky Go." Jeffrey R. Schlesinger, President, Warner Bros. International Television: "Wir haben seit langer Zeit eine gleichermaßen enge wie starke Kooperation mit Sky und freuen uns, weiterhin mit dem Sender zusammenzuarbeiten und damit den Zuschauern in Deutschland eine erstklassige und vielfältige Filmauswahl anbieten zu können." Rückfragehinweis:

Kontakt für Journalisten
Judith Mayr
Senior Manager Communications & Public Relations
Tel.: 01/88021-2105
judith.mayr@sky.at
www.sky.at

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRM0001