FP-Lasar: Ein Tandem für Vassilakou!

Rot-grüne Polit-Bonzen sollen auf ihre Dienst-Limousinen verzichten

Wien (OTS/fpd) - "Die rot-grüne Stadtregierung sackelt die Bürger aus, ist aber nicht bereit, bei sich zu sparen", erklärt Wiens FPÖ-Stadtrat David Lasar. Der rote Bürgermeister, seine amtsführenden Stadträte und sogar die Landtagspräsidenten würden auf ihre Dienst-Limousinen mit Chauffeur bestehen, die ihnen sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag zur Verfügung stehen. Lasar: "Einzig unser Präsident Johann Herzog verzichtet freiwillig auf diese Privilegien."

Besonders erbost ist Lasar, dass Grünen-Chefin Maria Vassilakou und Umwelt-Stadträtin Ulli Sima mit PS-starken Karossen unterwegs sind:
"Besonders die Vizebürgermeisterin sollte als Vorbild dienen. Ich rate ihr, für sich und ihre Mitarbeiterin ein Tandem anzuschaffen. Damit ist sie flott und vor allem umweltverträglich unterwegs." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004