Nach acht Jahren beim ÖAMTC übernimmt Mario Rohracher Funktion des GSV-Generalsekretärs (+ Foto)

Public Policy-Experte ist ab 1. Februar für die Österreichische Gesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen tätig

Wien (OTS) - Mario Rohracher will es noch einmal wissen: Mit 1. Februar übernimmt er die Funktion des Generalsekretärs der Österreichischen Gesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (GSV).

Der Lobbying-Profi kennt das Metier seit mehreren Jahrzehnten. Sein Know how brachte Rohracher in den vergangenen acht Jahren beim ÖAMTC in den Funktionen als Bereichsleiter Konsumentenschutz & Interessenvertretung sowie als Public Policy-Experte für internationale Angelegenheiten ein. Es ist Rohracher mit seinem Expertenteam zum einen gelungen, das Image des Clubs als Interessenvertretung für die Mitglieder weiterzuentwickeln. Zum anderen wurden immer wieder Inputs für eine bürgernahe Verkehrsgesetzgebung geliefert. Unter seiner Verantwortung entstand das aktuelle Verkehrssicherheitsprogramm des ÖAMTC, das im vergangenen Jahr veröffentlicht worden ist. Die Mitarbeit des Clubs an der Energiestrategie Österreich, der Aufbau von Kompetenz beim Thema E-Mobilität und auch die Abwehr einseitiger Schuldzuweisungen an den Individualverkehr für jegliche Umweltbelastung waren Schwerpunkte seiner Tätigkeit.

Die vorausschauende Öffnung des Clubs in Richtung sich verlagernder Mobilitätsansprüche war Rohracher ein genauso wichtiges Anliegen wie das Einbringen der Clubpositionen auf europäischer Ebene im Rahmen der Dachorganisation FIA (Fédération Internationale de l'Automobile) und im direkten Kontakt mit österreichischen Vertretern in Brüssel.

Rohracher verfügt über umfangreiche Management-Erfahrung in mobilitätsassoziierten Bereichen: Er war u.a. Vorstandsdirektor beim Autozulieferer Eybl International AG und Geschäftsführer der AOEM, der Interessenvertretung der österreichischen Automobilzulieferindustrie.

Der Bereich Konsumentenschutz & Interessenvertretung wird seit 2011 von ÖAMTC-Generalsekretär Oliver Schmerold persönlich geführt. Stefan Saumweber übernimmt mit Februar 2012 die koordinierenden Agenden auf internationaler Ebene.

Aviso an die Redaktionen:
Fotos von Oliver Schmerold, Mario Rohracher und Stefan Saumweber finden sich im ÖAMTC-Fotoservice unter www.oeamtc.at/presse.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Fichtinger
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001