Penzing: Farbenfrohe Blumen-Malereien von Ioan Buliga

Bilder im Bezirksmuseum 14 am 1.2. und am 5.2. zu sehen

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Penzing (14., Penzinger Straße 59) kann man seit Dezember 2011 reizvolle Malereien von Ioan Buliga besichtigen. Der aus Rumänien stammende Künstler zeigt ausdrucksstarke Arbeiten aus dem Gemälde-Zyklus "Blumen". Auf Grund der sorgsamen, starken Farbgebung und der Konzentration auf das Essentielle der floralen Motive ist die Wirkungskraft der Bilder groß. Der akademische Maler lebt und arbeitet seit dem Jahr 1989 in Penzing. Neben der Malkunst beschäftigt sich der Kreative oft mit Restaurationen. Bilder von Ioan Buliga sind in verschiedensten Sammlungen im Inland und Ausland zu finden. Die aktuelle Ausstellung im Bezirksmuseum Penzing ist nur mehr am Mittwoch, 1. Februar (17.00 bis 19.00 Uhr), und am Sonntag, 5. Februar (10.00 bis 12.00 Uhr), geöffnet. Der Eintritt ist frei. Nähere Auskünfte zu der Bilder-Schau holen Interessierte per E-Mail beim ehrenamtlich tätigen Museumsteam ein: bezirksmuseum.penzing@a1.net.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Penzing: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003