Nie und nimmer (von Ralf Mosser)

Ausgabe 30. Jan. 2012

Klagenfurt (OTS) - Selten war man sich in Österreich so einig - es muss gespart werden, und alle wissen, wo - bei den anderen! Die Pensionisten wollen bei den Beamten, bei den Förderungen, bei den Bauern, den ÖBB sparen - bei den Pensionen? Nie und nimmer. Die Beamten wollen bei den Pensionisten, den ÖBB, den Bauern, bei den Förderungen, den Krankenhäusern sparen - bei ihren Gehältern? Nie und nimmer. Die Bauern wollen bei den Beamten, Pensionisten, den ÖBB, den Krankenhäusern sparen - bei ihren Subventionen? Nie und nimmer. Die Wirtschaft will bei den Beamten, bei den Pensionen, den Krankenhäusern, den ÖBB sparen - bei Förderungen? Nie und nimmer. Die Regierungsparteien möchten bei der Klientel des jeweils anderen sparen - bei der eigenen? Nie und nimmer. Werden wir so den Schuldenberg abbauen? Nie und nimmer.

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 0463/512000-502
redaktion@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001