WKR-Ball - Wissenschaftsminister Töchterle distanziert sich

Keine persönliche Unterschrift des Ministers

Wien (OTS) - Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle distanziert sich vom Beitritt zum "Akademischen Ehrenkomitee" des Wiener Korporationsball (WKR). Der Minister hat die seitens der Veranstalter übermittelte Einladung zum Ball nicht angenommen und persönlich auch keine Erklärung unterschrieben, dem "Akademischen Ehrenkomitee" beizutreten.

Die den Veranstaltern vorliegende Unterlage betreffend "Akademisches Ehrenkomitee" ist ohne Zustimmung des Ministers erfolgt. "Das bedauere ich. Wir werden hier künftig mit der gebotenen Achtsamkeit vorgehen."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
mailto: elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001