MAK lanciert Jahreskarte

Freier Eintritt ins MAK und seine Exposituren zum Fixpreis und mit zahlreichen Vorteilen

Wien (OTS) - Ab sofort bietet das MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst unbegrenzten Kunstgenuss zum Fixpreis. Die neue MAK-Jahreskarte ermöglicht freien Eintritt in das MAK und seine Exposituren Geymüllerschlössel, MAK-Gegenwartskunstdepot Gefechtsturm Arenbergpark, Josef Hoffmann Museum, Brtnice und MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles sowie zahlreiche weitere Vorteile, wie beispielsweise Rabatte bei Einkäufen im Museumsshop oder freien Zugang zu ausgewählten Veranstaltungen.

Die MAK-Jahreskarte wird in vier verschiedenen Kategorien angeboten: Die MAK-Jahreskarte Standard für eine Person mit 50%iger Ermäßigung für eine Begleitperson (Halbpreisticket) gibt es zum Preis von EUR 45,00, die MAK-Jahreskarte Familie für zwei Erwachsene und Kinder unter 19 Jahren zum Preis von EUR 60,00, die MAK-Jahreskarte Jugend für Jugendliche und Studenten vom 20. bis zum vollendeten 26. Lebensjahr um EUR 25,00 sowie die MAK-Jahreskarte Silber für SeniorInnen ab 60 Jahren zum Preis von EUR 35,00.

Die MAK-Jahreskarte gilt 365 Tage ab Ausstellungsdatum. Erhältlich ist sie an den MAK-Kassen und im MAK Design Shop.

Details zu den einzelnen Kategorien unter MAK.at.
Informationen unter marketing@MAK.at.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MAK
Judith Anna Schwarz-Jungmann (Leitung)
Sandra Hell-Ghignone
Veronika Träger
Lara Steinhäußer
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien
Tel. (+43-1) 711 36-233, 229, 212
Fax (+43-1) 711 36-227
presse@MAK.at
MAK.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001