FP-Mahdalik: Parkpickerl - VP-Juraczka als "Kellner mit Inkasso"

Vassilakou bekommt politischen Nebenbuhler

Wien (OTS) - Das heutige Inserat von VP-Obmann Juraczka, wo er
sich bei der SPÖ als "Kellner mit Inkasso" für die Bezirke außerhalb des Gürtels bewirbt, wird Maria Vassilakou keine großen Kopfzerbrechen bereiten. Während die grüne Oberkellnerin bereit ist, dort die volle Länge von den Autofahrern für das Parkpickerl abzukassieren, würde es Juraczka ein bisserl billiger geben. Da die "Markttag bei der ÖVP"-Werbelinie für die Stadtkasse jedoch Mindereinnahmen in Millionenhöhe bedeuten würde, wird Häupl den schwarzen Avancen nicht viel mehr Beachtung schenken als einer Tofurolle mit Gartenkräutern und einem Sojadrink zum Nachspülen, meint FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0007