Stadthallenbad Wien: driendl*architects ZT Ges.m.b.H. verantwortlich für das erstklassige Sanierungskonzept, nicht für die Mängel

Wien (OTS) - In mehreren Medienmeldungen der letzten Tage wird driendl*architects ZT Ges.m.b.H. für Mängel bei der Ausführung der Sanierung des Stadthallenbads Wien verantwortlich gemacht. Als Generalplaner, dessen Vertrag sich nachweislich ausschließlich auf die Planung beschränkte, war das renommierte österreichische Architekturbüro weder für die Örtliche Bauaufsicht (ÖBA) noch für das Projektmanagement verantwortlich.

Verantwortlich ist der ehemalige Schüler von Prof. Roland Rainer, dem Planer des 1971/74 errichteten Wiener Stadthallenbads, jedoch für die mustergültige Planung im Hinblick auf die weitere Nutzung des hervorragenden Baudenkmals der Österreichischen Moderne. Sein durchdachtes Sanierungskonzept ging im Jänner 2010 aus einem Wettbewerb als Sieger hervor und verhinderte, dass eine unsensible Planung, die nicht auf die großen architektonischen Qualitäten des Baubestands eingegangen wäre, realisiert wurde.

Architekt Georg Driendl und sein Team ist es zudem durch sein kluges und spannendes Projekt gelungen, einige funktionelle "Geburtsfehler" auszugleichen, indem er das zugrundeliegende Konzept in vorbildhafter Weise weiter entwickelte. Das Ergebnis bringt daher nach Auffassung von docomomo_austria - trotz der in der Fertigstellungsphase aufgetretenen Schwächen im haustechnischen Bereich - nicht nur Architekt Driendl, sondern auch der Stadt Wien alle Ehre.

docomomo_austria ist die österreichische Arbeitsgruppe der weltweit aktiven Vereinigung von Fachleuten zum Zweck der 'documentation and conservation of buildings, sites and neighbourhoods of the modern movement'. Diese Vereinigung berät die UNESCO bei Fragen der Erhaltung der Modernen Architektur.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ute Georgeacopol
f.d. Vorstand
docomomo_austria
p.A. 1060 Wien, Köstlergasse 1/25
info@docomomo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006