Kulturministerin Schmied verlängert den Vertrag von Burgtheater-Direktor Hartmann um fünf Jahre bis 31.8.2019

Wien (OTS) - Kulturministerin Dr. Claudia Schmied verlängerte
heute den derzeit bis 31. August 2014 laufenden Vertrag von Burgtheater-Direktor Matthias Hartmann um weitere fünf Jahre. Matthias Hartmann bleibt somit künstlerischer Geschäftsführer des Burgtheaters bis 31. August 2019. Die Verlängerung wird vom Aufsichtsrat des Burgtheaters unterstützt.

"Direktor Matthias Hartmann verleiht dem Burgtheater in den letzten Jahren eindrucksvoll ein eigenes künstlerisches Profil und feiert mit unverwechselbaren Produktionen national wie international große Erfolge. Ich freue mich sehr, dass er weitere fünf Jahre richtungsweisend an unserer "Burg" wirken wird", so Kulturministerin Claudia Schmied.

Matthias Hartmann: "Ich freue mich über das ausgesprochene Vertrauen. Mein Weg durch den deutschsprachigen Kulturraum hat mich deswegen nach Wien geführt, weil ich hier den nahrhaftesten Boden und die größte Neugier für ein Theater des 21. Jahrhunderts finde. Mit der bisher erlebten Unterstützung und Begleitung des Publikums, der Presse und der Politik haben wir hier bereits in den drei Jahren einiges erreicht, aber wir haben noch viel vor. Ideen und Visionen für diesen großen Theatertanker Burg zu finden und nachhaltig umzusetzen braucht Zeit. Die haben wir jetzt."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Mag. (FH) Julia Flunger-Schulz
Pressesprecherin
Tel.: +43 1 53120 5030
julia.flunger-schulz@bmukk.gv.at
http://www.bmukk.gv.at/ministerium/vp/index.xml

Burgtheater Pressebüro
Konstanze Schäfer
Dr. Karl Lueger-Ring 2, 1010 Wien
Konstanze.schaefer@burgtheater.at
Tel (01) 51444 4105
Fax (01) 51444 4107

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0004