Erinnerung: Ausblick auf das Krankenhaus Nord: Wehsely, Lehner und Marhold laden ins neue Infocenter

Am Baugelände startet zeitgleich der Aushub der Baugrube

Wien (OTS) - Das Krankenhaus Nord ist eines der größten Hochbauvorhaben Österreichs. Zu Jahresanfang starteten die Arbeiten zum Baugrubenaushub für das neue Spital in Floridsdorf. Morgen, 25. Jänner, wird das Infocenter in der Brünner Straße seine Pforten öffnen und künftig Anlaufstelle für AnrainerInnen, MitarbeiterInnen und Delegationen sein. Ein komplett ausgestattetes Einbett- und ein Zweibettzimmer, eine Ausstellung und eine hervorragende Aussicht von der Terrasse auf das Gelände ermöglichen einen weiten Ausblick, wie das neue Krankenhaus, das 2015 in Teilbetrieb geht, aussehen wird.

Zur Eröffnungsfeier laden Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely, der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Heinz Lehner sowie KAV-Generaldirektor Wilhelm Marhold und der stellvertretende KAV-Generaldirektor Maximilian Koblmüller.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen. Für Film- und Fotogelegenheiten ist gesorgt.

Ausblick auf das Krankenhaus Nord: Wehsely, Lehner und Marhold laden
ins neue Infocenter


Datum: 25.1.2012, um 10:00 Uhr

Ort:
Infocenter KH Nord
Brünner Straße 73, 1210 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Wachet
Pressestelle Wiener Krankenanstaltenverbund
Tel.: 01 40409 70055
E-Mail: birgit.wachet@wienkav.atMichael Eipeldauer
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely
Tel.: 01/ 4000/ 81 231
Fax: 01/ 4000/99 81 231
Handy: 0676/8118 69522
E-Mail: michael.eipeldauer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007