Start der Schau "50 Jahre S-Bahn" im Bezirksmuseum 23

Wien (OTS) - Seit 1962 ist die "Schnellbahn" in Wien unterwegs und zum 50-Jahre-Jubiläum des beliebten Verkehrsmittels haben die acht Bezirksmuseen im Bereich der Strecke bezirksweise Dokumentationen gestaltet. Die Eröffnung der Sonder-Ausstellung "50 Jahre S-Bahn in Wien" im Bezirksmuseum Liesing (23., Canavesegasse 24) findet am Freitag, 27. Jänner, um 19.00 Uhr, statt. Der Zutritt zum Eröffnungsabend ist frei. Die informative Schau läuft bis Samstag, 30. Juni. Das Museum ist am Samstag (9.00 bis 12.00 Uhr), Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und Mittwoch (9.00 bis 12.00 Uhr) offen. Der Eintritt ist kostenlos. Zu sehen gibt es bislang unveröffentlichte Fotografien, eine Modellbahnanlage und manch andere Exponate. Der Rückblick reicht vom Streckenbau und dem Beginn des Fahrbetriebes bis zu den wichtigsten Entwicklungen während der letzten 50 Jahre.

Bezirksvorsteher Manfred Wurm eröffnet die Ausstellung

Bei der Zusammenkunft am Freitag im Festsaal des Museums wird Angelika Pfneisl (Modellbahn-Firma "Kleinbahn") als Ehrengast erwartet. Die Eröffnung der Schau nimmt der Bezirksvorsteher des 23. Bezirkes, Manfred Wurm, vor. Einführende Worte spricht die ehrenamtliche Bezirkshistorikerin Daniela Savel. Museumsleiter Maximilian Stony begrüßt das Publikum. Nähere Auskünfte über die Sonder-Ausstellung erteilen die Liesinger Museumsleute unter der Telefonnummer 869 88 96 oder per E-Mail (Adresse: bm23@aon.at). Informationen über alle an dem achtteiligen Ausstellungsprojekt beteiligten Bezirksmuseen (Floridsdorf, Brigittenau, Leopoldstadt, Landstraße, Wieden, Favoriten, Meidling, Liesing) sind im Internet nachzulesen: www.bezirksmuseum.at.

o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=15081

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005