VIER PFOTEN heißt Wolf "Slavko" in Österreich willkommen

Ausbreitung der Wölfe ist positives Zeichen für Erholung der Natur

Wien/Kärnten (OTS) - Schon seit Tagen streift Wolf "Slavko" durch österreichische Wälder. Slavko ist einer von drei mit Peilsendern ausgestatteten Wölfen des Projektes "SloWolf" in Slowenien. Sein Streifzug führte in zunächst von Kärnten über die Steiermark und Salzburg wieder zurück nach Kärnten. Helmut Dungler, Geschäftsführer der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN: "Wir begrüßen die Rückkehr von Wildtieren wie Wölfen in die Wälder Mitteleuropas als positives Zeichen für die Erholung der Natur und rufen zur Gastfreundschaft auf. Es ist an der Zeit, sich auf die Rückkehr der Wölfe vorzubereiten und eine Koexistenz aufzubauen."

In Österreich wurde der Wolf vor etwa 130 Jahren ausgerottet. Seit dem hat sich kein Wolf mehr dauerhaft angesiedelt. Das Zusammenleben von Mensch und Raubtier muss also erst wieder erlernt werden. VIER PFOTEN appelliert auch an die Jägerschaft, die streng geschützten Wölfe in Österreich willkommen zu heißen. Um Wildtieren wie Wölfen die Rückkehr zu sichern, sind Wildnis-Korridore wichtig, die die potentiellen Lebensräume der Wölfe verbinden.

"Dass eine Symbiose funktionieren kann, zeigt das Beispiel Rumänien, wo dank intakter Naturgebiete und einem relativ entspannten Umgang mit dem Thema noch an die 6.000 Wölfe leben. Eine friedliche Koexistenz kann vor allem durch Präventionsmaßnahmen für Schadensfälle und konsequente Aufklärung der Bevölkerung erreicht werden. Die notwendigen Vorkehrungen müssen von Tier- und Artenschützern, Politik und Viehhaltern gemeinsam erarbeitet und umgesetzt werden. Ängste bezüglich Übergriffen von Wölfen auf Menschen sind völlig unbegründet, da sie uns Menschen gegenüber sehr scheu sind," betont Dungler abschließend.

Mehr zur Position von VIER PFOTEN hinsichtlich der Rückkehr von Wölfen finden Sie hier: http://bit.ly/xWSTse

Rückfragen & Kontakt:

Anita Hauser
Programs AT
Tel.: 0664 848 55 65

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPF0001