Neugebauer gratuliert Mignon zur Wahl zum Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Mit dem französischen Abgeordneten Jean-Claude Mignon wurde gestern, Montag, ein "fundierter Experte für Fragen der Außen- und Europapolitik" zum Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates gewählt, sagte der Zweite Präsident des Nationalrates, Fritz Neugebauer.

Der Zweite Nationalratspräsident, der selbst Mitglied der österreichischen Delegation in der Parlamentarierversammlung des Europarates ist, gratulierte dem EVP-Politiker herzlich zu seiner Wahl und betonte die Bedeutung des Europarates als "das Gremium, um mit Tiefgang Fragen der Menschenrechte und Demokratie in Europa" zu diskutieren - nicht nur, aber "gerade in Krisenzeiten" gelte es umso mehr, die Rechte der Einzelnen gegenüber dem Staat im Auge zu behalten.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001