EANS-Adhoc: Vienna Insurance Group / Vorläufige Entwicklung der Vienna Insurance Group im Jahr 2011 [1]:

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

24.01.2012

Ausgezeichnete Unternehmensdaten in allgemein schwieriger Wirtschaftslage

Verrechnete Prämien: Wachstum um 3,4 Prozent auf 9 Mrd. Euro

Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte - Steigerung des Konzerngewinns (vor Steuern) um rd. 10 Prozent auf knapp 560 Mio. Euro

Vorstand erwägt Anhebung der Dividende

I. WESENTLICHE DATEN FÜR DAS JAHR 2011 IM ÜBERBLICK

Der Konzern Vienna Insurance Group erzielte im Geschäftsjahr 2011 verrechnete unkonsolidierte Prämien von 9 Mrd. Euro und damit eine Steigerung von rund 3,4 Prozent. Im Bereich Nicht-Leben steigerte die Vienna Insurance Group die verrechneten Prämien sogar um 4,9 Prozent auf 5,1 Mrd. Euro. In der Lebensversicherung erwirtschaftete der Konzern insgesamt 3,9 Mrd. Euro und damit ebenso - trotz schwieriger Rahmenbedingungen - ein Plus von 1,4 Prozent.

Der prognostizierte Konzerngewinn (vor Steuern, konsolidiert) für das Jahr 2011 wird sich nach vorläufigen Angaben auf knapp 560 Mio. Euro belaufen. Dies entspricht einer Steigerung um rund 10 Prozent.

Das Management der Vienna Insurance Group geht davon aus, dass die Combined Ratio des Konzerns (netto, nach Rückversicherung) im Jahr 2011 beim angestrebten Wert von rund 97 Prozent liegen wird.

II. DIVIDENDE

Der Vorstand der Vienna Insurance Group erwägt, den Gremien eine Anhebung der Dividende für das Jahr 2011 vorzuschlagen. Das würde eine Dividendenrendite von rund 3,6 Prozent ergeben.[2]

III. AUSBLICK FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2012

Das Management der Vienna Insurance Group ist weiterhin bestrebt, unter Berücksichtigung des wirtschaftlichen Umfelds Volatilitäten beim Ertrag möglichst gering zu halten und das organische Prämienwachstum zu forcieren.

--------------------------------
[1] DIE GESCHÄFTSZAHLEN BASIEREN AUF VORLÄUFIGEN ANGABEN UND SIND UNKONSOLIDIERT UND UNGEPRÜFT. ALLE ANGABEN AUF EURO-BASIS.

[2] VORBEHALTLICH DER ZUSTIMMUNG DER GREMIEN

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Vienna Insurance Group Schottenring 30 A-1011 Wien Telefon: +43(0)50 350-21919 FAX: +43(0)50 350 99-23303 Email: investor.relations@vig.com WWW: www.vig.com Branche: Versicherungen ISIN: AT0000908504 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien, Börse: Prague Stock Exchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

VIENNA INSURANCE GROUP AG
Wiener Versicherung Gruppe
1010 Wien, Schottenring 30

Alexander Jedlicka
Public Relations, Spokesperson
Tel.: +43 (0)50 350-21029
Fax: +43 (0)50 350 99-21029
E-Mail: alexander.jedlicka@vig.com

Nina Higatzberger
Head of Investor Relations
Tel.: +43 (0)50 350-21920
Fax: +43 (0)50 350 99-21920
E-Mail: nina.higatzberger@vig.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001