Aus der Praxis für die Praxis: Fachkongress EL-MOTION am 9. und 10. Mai 2012 in Linz

Elektromobilität als Geschäftschance für Betriebe - weiterer Schwerpunkt heuer: Lösungen für Städte und Gemeinden

Wien (OTS/PWK046) - EL-MOTION, der Fachkongress für Elektromobilität, war nach 2010 auch 2011 mit rund 270 Teilnehmern wieder ein derart großer Erfolg, dass das Top-Event heuer zum dritten Mal über die Bühne gehen und den aktuellen Stand der Technik, spezifische Erfahrungen, Projekte und Informationen aus dem relevanten Umfeld der E-Mobilität im Rahmen von Fachvorträgen und Dialogen mit ausgewählten Vortragenden aufzeigen wird. Am 9. und 10. Mai 2012 dreht sich diesmal im WIFI Oberösterreich in Linz alles um Elektromotorisierungstechnologien für Personen- und Nutzfahrzeuge.

Die WKÖ, die drei zuständigen Bundesministerien - BMLFUW, BMVIT und BMWFJ - sowie Klima- und Energiefonds und - neu an Bord - der Österreichische Städtebund laden herzlich zu EL-MOTION 2012 ein. Betriebe können sich über konkrete Wertschöpfungs- und Handlungsoptionen informieren, wobei der Fachkongress vor allem bereits verfügbare Angebote mit entsprechendem Verbreitungspotenzial präsentiert. EL-MOTION 2012 soll es Unternehmen erleichtern, Chancen im Bereich der E-Mobilität zu erkennen und zu ergreifen.

Neben KMU sind heuer erstmals auch kommunale Anwender im Fokus von EL-MOTION, ebenso wie Verkehrsplaner und Energiedienstleister, denn die Kooperation mit Betrieben spielt auch bei kommunalen Konzepten eine große Rolle.

Ein besonderes Highlight stellt der im Rahmen des Kongresses live stattfindende professionelle Umbau eines Fahrzeugs mit konventionellem Antrieb in ein E-Mobil dar. Weiterer Schwerpunkt von EL-MOTION 2012 ist eine Leistungsschau verfügbarer ein- und zweispuriger E-Fahrzeuge und E-Produkte. Zwei überdachte "Boxenstraßen" (Ausstellungsbereich A und B) sind zugleich Ausstellungsgelände und Ausgangspunkt für Probefahrten.

Eckpunkte EL-MOTION 2012:

Wann: 9. und 10. Mai 2012
Wo: WIFI-OÖ in Linz
Kosten: Tagungsgebühr 200 Euro (zzgl. MWSt) für Mitglieder von WKÖ und Städtebund, sonst 380 Euro (zzgl. MWSt)
Details unter www.elmotion.at

Mittwoch 9. Mai 2012 - Programmschwerpunkte:
Chancen für Umwelt und Wirtschaft, Erfahrungen und Projekte aus dem E-Alltag, diverse E-Ladetechnologien, verschiedene E-Speicher, Erfahrungen mit E-Finanzierung

Donnerstag 10. Mai 2012 - Programmschwerpunkte:
E-Fahrzeuge und E-Produkte, Überblick zu verfügbaren E-Antriebskonzepten, öffentliche Beschaffung im Bereich E-Mobilität, ausgewählte Rechts- und Sicherheitsfragen

Zielgruppe:

  • Klein- und Mittelbetriebe der Bereiche Gewerbe, Handwerk und Handel, EDV-Dienstleister, die sich mit Elektromobilität befassen
  • Mobilitätsdienstleister und Flottenbetreiber
  • Fahrzeug- und Elektronikindustrie
  • Kommunen und EVU.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit und melden Sie sich schon heute unter www.elmotion.at zu diesem Top-Event an! (PM)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik
DI Claudia Hübsch
Tel.: 05 90 900-3007
claudia.huebsch@wko.at
http://wko.at/up/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005