Rauch zu BZÖ: Niveaulos bis unter die Wahrnehmungsschwelle

Buchers heutige Performance beste Erklärung dafür, warum BZÖ in Bedeutungslosigkeit verschwindet

Wien (OTS/ÖVP-PD) - "Die Niveaulosigkeit, mit der die orange
Truppe heute aufgetreten ist und die Tatsache, dass das BZÖ als letzte Partei und Ende Jänner ihren Jahresauftakt begeht, ist bezeichnend genug", so ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch. "Aber von einer Zwei-Prozent-Partei, die derart inhaltsleer agiert und sich an den letzten Strohhalm Populismus klammert, ist auch nicht mehr zu erwarten gewesen. Buchers heutige Performance ist die beste Erklärung dafür, warum sich das BZÖ unter der Wahrnehmungsschwelle bewegt. Die gute Nachricht ist, dass es das BZÖ nach der nächsten Nationalratswahl nicht mehr geben wird. Dann kann sich die orange Truppe im Wohnzimmer treffen und belästigt Herrn und Frau Österreicher nicht mehr", schließt Rauch. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien, Tel.:(01) 401 26-420 Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002