VP-Stiftner ad Kabeldiebstahl: Notwendige Sicherheitsmaßnahmen müssen nun rasch gesetzt werden

Forderung nach ausgereiftem Sicherheitskonzept

Wien (OTS) - "Angesichts der wiederholten Kabeldiebstähle und der in weiterer Folge eintretenden Störungen des U-Bahnbetriebs sind die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen der Wiener Linien nun rasch zu setzen", so ÖVP Wien Verkehrssprecher, LAbg. Roman Stiftner in Reaktion auf die neuerliche Unterbrechung der U6.

Die Verstärkung des Sicherheitspersonals könne nur der erste Schritt sein, was es braucht ist ein ausgereiftes Sicherheitskonzept um in Zukunft derartige Machenschaften zu verhindern. "Diesem kriminellen Treiben muss schleunigst ein Riegel vorgeschoben werden", so Stiftner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001