Nationalrat - Gessl-Ranftl: Modulare Oberstufe bringt neue Lehr- und Lernkultur

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Nationalratsabgeordnete Andrea Gessl-Ranftl begrüßte heute, Donnerstag, den Beschluss zur Einführung der Modularen Oberstufe: "Jahrzehntelang gab es in Österreich ein starres Schulsystem, das den Schülerinnen und Schülern keinerlei Freiräume gewährte", unterstrich die Abgeordnete. Die Modulare Oberstufe biete Wahlfreiheiten, individuelle Förderungen nach Begabung und sorge für kontinuierliche Leistungen. "Die Modulare Oberstufe schafft eine völlig neue Lehr- und Lernkultur" so Gessl-Ranftl. ****

Die Modulare Oberstufe biete Eltern, Lehrern und Schülern viele Vorteile, sagte die Abgeordnete. So gebe es nun ein erweitertes Frühwarnsystem, das vor dem unnötigen Wiederholen ganzer Klassenstufen schützen soll. "Sitzenbleiben ist nicht nur eine große finanzielle Belastung, sondern auch für die Schüler von Nachteil", sagte die Abgeordnete.

"Mit der Modularen Oberstufe wird ein wichtiger und richtiger Schritt für unsere Jugendlichen und für unser Schulsystem gesetzt", so Gessl-Ranftl. (Schluss) sc/sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0018