Jarmer: Erfolg für Grüne Forderung nach mehr Integration von Behinderten Jugendlichen nach der 8. Schulstufe

Fünf-Parteien-Antrag auf Teilqualifizierung in Berufsbildenden Mittlere Schulen (BMS)

Wien (OTS) - "Schreien nützt doch etwas: Jetzt beginnt die Integration von SchülerInnen mit Behinderungen in Berufsbildenden Mittleren Schulen", zeigt sich Helene Jarmer, Behindertensprecherin der Grünen, erfreut über den 5-Parteien-Antrag zu Schulversuchen zur Teilqualifizierung von SchülerInnen mit Behinderungen in BMS.
Die Regierung hat die Ausweitung der Integration von behinderten Jugendlichen auf Polytechnische Schulen und Haushaltungsschulen in einer Regierungsvorlage vorgeschlagen. Die Grünen fordern jedoch die Ausweitung der Integration auf alle mittleren und höheren Schulen. "Der Grüne Forderung zeigt ihre Wirkung: Die Einigung auf Teilqualifizierung ist nun ein erster Schritt und öffnet endlich die Tür in Richtung Inklusion auch in höheren Schulen", meint Jarmer und weiter: "Ich werde heute in einem eigenen Antrag die systematische Ausweitung des Inklusiven Unterrichts auf alle Schulformen fordern."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0008