Nationalrat - Sacher: Werden uns in eigenem Ausschuss intensiv mit Bildungsvolksbegehren befassen

Rückenwind für Bildungsreform - Dank an Initiatoren und Unterstützer

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Nationalratsabgeordneter Ewald Sacher hat heute, Donnerstag, im Nationalrat bekräftigt, dass "wir uns in einem eigenen Ausschuss intensiv mit dem Bildungsvolksbegehren und seinen Forderungen befassen werden", um der Bildungsreform so weiteren Rückenwind zu geben. Sacher bedankte sich auch bei den Initiatoren sowie den fast 400.000 Unterstützerinnen und Unterstützern des Bildungsvolksbegehrens, die mit ihrer Unterschrift ihr Engagement in Sachen Bildung bewiesen haben. ****

Das Bildungsvolksbegehren werde in einem eigenen Ausschuss umfassend und intensiv behandelt, sagte Sacher, der sich bei SPÖ-Bildungssprecher Elmar Mayer dafür bedankte, dass sich dieser massiv für einen eigenen Ausschuss eingesetzt hat. Die Initiatorinnen und Initiatoren hätten das Thema Bildung sachlich und fachbezogen aufgegriffen "und wir werden es hier intensiv fortführen", bekräftigte Sacher. Der SPÖ-Nationalratsabgeordnete machte auch deutlich, dass es um gleiche Chancen für alle Kinder dieses Landes gehe. (Schluss) mb/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006