Im März startet UMIT-Zertifikatskurs "Public Affairs und Kommunikation im Gesundheitswesen"

Dreitägiger Intensiv-Kurs für Entscheidungsträger des Gesundheitswesens vermittelt Zusammenhänge und Prozesse der österreichischen Gesundheitsstruktur

Hall in Tirol (OTS) - Im kommenden März bietet die Tiroler Health
& Life Sciences Universität UMIT an ihrer Studienzentrale in Wien den dreitägigen Zertifikatskurs "Public Affairs & Kommunikation für Player im Gesundheitswesen" an. Der Zertifikatskurs wird in Kooperation mit der Kommunikationsagentur Schneider | Minar | Jenewein Consulting angeboten und wird entscheidende Merkmale und Abläufe an den Schnittstellen von Politik, Medien, Verwaltung und Öffentlichkeit plastisch und realitätsnah vermitteln.

Gesunder Mix aus Theorie und Praxis

Eine Reihe von hochkarätigen Gastreferenten mit einer breiten Expertise - von öffentlicher Hand über Sozialversicherung, bis hin zu Gesundheitsjournalismus und Wirtschaft - ermöglicht einen fachlichen Diskurs aus den unterschiedlichen Perspektiven des Gesundheitswesens und garantiert ein besseres Verständnis von Zusammenhängen und Prozessen in der österreichischen Gesundheitsstruktur. Neben einer theoretischen Fundierung zu Fragestellungen der Kommunikation im Gesundheitswesen werden im Rahmen von Case-Studies Kommunikationssituationen aus dem Berufsfeld der Referenten vorgestellt und bearbeitet, um eine möglichst hohe Praxisrelevanz für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur gewährleisten.

Zielgruppe: Entscheidungsträger im Gesundheitsbereich

Der Zertifikatskurs richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker aus der Gesundheitsbranche in privaten und öffentlichen Institutionen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Entscheidungsmechanismen oder Kommunikationsabläufen im Gesundheitswesen befasst sind und ihr Wissen über diese Prozesse erweitern möchten. Die Inhalte sind für ein breites Spektrum an Berufsgruppen relevant, beispielsweise für Public Affairs- und Kommunikations-Verantwortliche von Unternehmen mit Gesundheitsbezug, Gesundheits-Journalisten, Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung mit Gesundheits-Schwerpunkten oder auch Gesundheitsexperten wie Ärzte mit Kommunikationsverantwortung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Brigitte Marsteurer
Organisation und Öffentlichkeitsarbeit
UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik
Studienzentrale Wien
T: + 43 (0)50 8648 - 3953
E: brigitte.marsteurer@umit.at
Infos und Anmeldung unter: www.umit.at/academy

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006