Krist zu Durnwalder-Besuch: Keine Information für Südtirol-Sprecher

SPÖ-Südtirolsprecher fordert Information über Gespräche

Wien (OTS/SK) - Verwundert zeigt sich SPÖ-Südtirolsprecher Hermann Krist über die Tatsache, dass der Besuch des Südtiroler Landeshauptmanns Durnwalder bei Außenminister Spindelegger ohne die Südtirol-Sprecher der Parlamentsfraktionen stattgefunden hat. "Gerade in dieser angespannten Situation und der Fülle von zu besprechenden Themen wäre eine Einladung hilfreich gewesen. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn es zumindest nach dem Termin einen Informationsaustausch zwischen Außenministerium und den parlamentarischen Vertretern zum Thema Südtirol gegeben hätte", so Krist am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Krist erinnert in diesem Zusammenhang auch daran, dass es noch immer keinen neuen Termin für einen Südtirol-Ausschuss im Parlament gäbe. "Die letzte Ausschuss-Sitzung hat vor mehr als einem Jahr stattgefunden. Ein neuer Termin ist nicht in Aussicht. Das ist äußerst unzufriedenstellend", so Krist. **** (Schluss) bj/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002