VP-Hoch ad Wiener Grüne: Willkommen in der Realität!

Wien (OTS) - "Woche für Woche platzt eine grüne Seifenblase. Nach dem Zurückrudern der Wiener Grünen beim Projekt Radwegverlängerung am Naschmarkt letzte Woche wurde jetzt auch das "grüne" Projekt Straßenbahn auf der Linienführung des 13A zu Grabe getragen", konstatierte heute der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien Alfred Hoch.

Alfred Hoch: "Das erste Jahr in der Regierung hat gezeigt, dass die Bäume für die Wiener Grünen nicht in den Himmel wachsen, die Bilanz ist mehr als ernüchternd. Für die Wienerinnen und Wiener ist das Aus so mancher grüner Phantastereien kein Schaden, im Gegenteil. Und vielleicht setzt sich die Serie der Umfaller auch bei der Mariahilfer Straße fort. Würde man dort auf die Anrainerinnen und Anrainer hören, dann wäre das "Herumdoktern" bei der funktionierenden Geschäftsstraße in Zeiten knapper Budgets schon längst vom Tisch."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001