NÖ Wohnbaupreis vergeben

Sobotka: Wohnen heißt mehr als ein Dach über dem Kopf zu haben

St. Pölten (OTS/NLK) - Gestern, Dienstag, 17. Jänner, vergab Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka in den Räumlichkeiten der NÖ Versicherung in St. Pölten den NÖ Wohnbaupreis für jene Wohnhausanlagen, die neben der architektonisch wertvollen Bauweise auf Faktoren wie Funktionalität und Umweltbewusstsein gesetzt haben.

"Wohnen in Niederösterreich heißt mehr als ein Dach über dem Kopf zu haben. Wohnen in Niederösterreich bedeutet ein Zuhause zu haben, welches neue Maßstäbe in ökologischer und nachhaltiger Bauweise setzt", so Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Der erste Preis ging an die Wohnhausanlage Berggasse Kapelln der Gemeinnützigen Donau-Ennstaler Siedlungs-Aktiengesellschaft (GEDESAG), der zweite Preis an die Wohnhausanlage Spillern der Gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft (SGN) und der dritte Preis an die Wohnhausanlage Ortsstraße Vösendorf der Gemeinnützigen Bau- und Wohnungsgenossenschaft für Mödling. Anerkennungspreise erhielten die Wohnhausanlage Gregerstraße in Fischamend des Bauträgers Gebau-Niobau sowie die Wohnhausanlage Hollerweg in Oed des Bauträgers Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte.

"Unsere Bauträger erfüllen hier nicht nur eine Pflicht, sondern investieren gemeinsam mit ihren Planerinnen und Planern und den bauausführenden Firmen sehr viel Know-how, Ideen und Engagement, um für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher Raum zum Leben zu schaffen," so Sobotka abschließend.

Nähere Informationen: Büro LHStv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005