Lassen Sie sich unterbrechen! AGAIN & AGAIN.

Wien (OTS) - Die Studierenden der TransArts Klasse der Universität für angewandte Kunst bespielen mit selbstentwickelten Projekten den Karlsplatz. Die künstlerischen Interventionen finden am Samstag 21. Jänner 2012 im Rahmen der Ausstellung "Mit sofortiger Wirkung -künstlerische Eingriffe in den Alltag" statt.

Fliegende poetische Objekte, ungewöhnliche Geräusch-Kulissen, Fluss-Erinnerungen, skurrile Skulpturen: der Karlsplatz mal anders. Der Alltag des wahrscheinlich grauen Januar-Samstags wird von den TransArts Student/innen, geleitet von Roman Pfeffer, durchbrochen. Die Interaktionen mit den Passant/innen thematisieren auf vielfältige Art & Weise wiederkehrende Routinen.
Gut so? Gut so und zwar mit sofortiger Wirkung!

Die Kooperation mit den Student/innen der TransArts Klasse wurde initiiert durch das Kunstvermittlungsteam des /ecm-Lehrgangs 2010-12. Die Vermittlerinnen der Ausstellung "Mit sofortiger Wirkung -künstlerische Interventionen in den Alltag" haben in Zusammenarbeit mit Roman Pfeffer und seiner Klasse ein experimentelles Vermittlungsformat entwickelt, das aus dem Ausstellungsraum hinausführt. Es ist der Versuch der Auflösung der klaren Rollenverteilungen zwischen Künstler/in, Kurator/in und Vermittler/in.

21. Jänner 14.00-16.00 Uhr: Interventionen von 15 Studierenden der TransArts Klasse der Universität für angewandte Kunst am Karlsplatz

21. Jänner 19.30 Uhr: Präsentation der Interventionen in der Ausstellung "Mit sofortiger Wirkung - künstlerische Eingriffe in den Alltag" in der KUNSTHALLE wien project space karlsplatz

Ein genauer Plan der "Störungen" ist unter www.mitsofortigerwirkung.at zu finden. In der Präsentation im project space um 19.30 Uhr werden die Überlegungen und Ziele der Interventionen vorgestellt, diskutiert und gemeinsam in ein Verhältnis zur Ausstellung gebracht.

Ein Projekt der Universität für angewandte Kunst Wien

Interventionen "Again & Again" am Karlsplatz am Sa. 21.01. von den Studierenden:

Thomas Albdorf, Emanuel Ehgartner, Sebastian Gärtner, Miriam Hamann, Michael Heindl, Alina Helal, Sebastian Kraner, Cornelia Lein, Tamara Novak, Leander Schönweger, Pawel Szostak, Dorothea Trappel, David Welsch, Angelika Wischermann, Eugen Wist.

Projektbetreuung: Roman Pfeffer

Ausstellung "Mit sofortiger Wirkung - künstlerische Eingriffe in den Alltag"

Provokateure, Aktivistinnen, Weltverbesserer? Warum greifen Künstlerinnen und Künstler in den Alltag ein? Welcher Strategien und Handlungsformen bedienen sie sich dabei? Und wie verändert das persönliche Routinen? Die Ausstellung widmet sich diesen Fragen. Die Ausstellung fordert zu einer Auseinandersetzung mit einer Auswahl von Performances, Aktionen, Happenings und Installationen auf, die von den frühen 1960er Jahren bis in die Gegenwart reichen. Zu sehen bis zum 29. Jänner 2012.

Beteiligte Künstler/innen der Ausstellung:
Banksy, Günter Brus, Coop Himmelb(l)au, Friedemann Derschmiedt, Tobias Egger/Markus Riedler, Ruth Ewan, VALIE EXPORT, Stano Filko/Zita Kostrová/ Alex Mlynárcik, Igor Grubic, Oliver Hangl, Marlene Haring, Thomas Hirschhorn, Institut für Alltagsforschung, Allan Kaprow, Leopold Kessler, King Mob, Erwin Puls, Michael Rakowitz, Werner Reiterer, Reverend Billy, Marusa Sagadin, Christoph Schlingensief, Katerina Sedá, Skart, Steinbrener/Dempf, Milica Tomic, Voina, Ben Wilson, Anna Witt, WochenKlausur

Ausstellungsgestaltung: Robert Rüf
Ausstellungsgrafik: Christof Nardin, Agnes Steiner / Bueronardin

Kurator/innen: Franziska Bettac, Barbara Biesuz, Isabelle Blanc, Severin Dünser, Stephanie Endter, Lisa Füting, Thomas Häusle, Marc Horisberger, Kerstin Hosa, Elisabeth Lacher, Astrid Mader, Tinatin Natsvlishvili, Nadja Plagens, Elisabeth Pohl, Chiara Riccardi, Alexander Samyi

/ecm-Leitungsteam: Martina Griesser-Stermscheg, Christine Haupt-Stummer, Renate Höllwart, Beatrice Jaschke, Monika Sommer, Nora Sternfeld, Luisa Ziaja

Ort: KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstr. 2, 1040 Wien Eröffnung: Freitag, 13. Jänner 2012, 19.00 Uhr Ausstellungsdauer: 14.-29. Jänner 2012
Öffnungszeiten: Di-Sa 13.00-24.00 Uhr, So und Mo 13.00-19.00 Uhr Freier Eintritt

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anja Seipenbusch-Hufschmied
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Universität für angewandte Kunst Wien
Tel.: 01/711 332160
pr@uni-ak.ac.at
www.dieangewandte.at

I. Blanc und E. Lacher
Teilnehmerinnen des ecm-Lehrgangs 2010-2012
Tel.: 0676 / 626 1336
Tel.: 0660/1531981
Info@mitfortigerwirkung.at
www.mitsofortigerwirkung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UAK0001