Goldnuggets bleiben in ihrem Heimatland - Kanadier siegen bei der Fulda Challenge 2012

Whitehorse / Hanau (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

14 glückliche Athleten, mehr als 1.500 Kilometer absolvierte Wegstrecke und erleichterte Mediziner: Die zwölfte Auflage der Fulda Challenge ist erfolgreich zu Ende gegangen.

Nach zehn harten Disziplinen setzten sich in der Teamwertung die Kanadier durch. Chantal Mackenzie und Ryan Smith lieferten sich bis zum Schluss ein Kopf an Kopf-Rennen mit dem Duo Berit Diel und Alexander Lang aus Deutschland. Damit bleiben die Gold Nuggets in ihrem Herkunftsland Kanada. "Es war eine harte Woche, aber wir hatten Spaß und haben in den anderen Athleten viele neue Freunde gewonnen", zeigte sich Chantal Mackenzie überglücklich.

Die Kanadierin dominierte zudem die Einzelwertung der Damen und gewann vor Berit Diel und Katja Beer. Die Wertung der Männer führte Angelo Brack an. Der Schweizer verwies Iron-Man-Athlet Alexander Lang auf Rang zwei und den Ex-Rugby Nationalspieler Ryan Smith auf Position drei.

Für die Moderatorin Lina van de Mars war es "ein Erlebnis, meine Fitness wiederzuentdecken, der Kälte zu trotzen und Kanada kennenzulernen. Das war ein guter Start in dieses Jahr". Die Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss war es ein spannende Erfahrung. "Ich habe viele tolle Leute kennengelernt und sehr viel Spaß gehabt. Was die Kälteverträglichkeit angeht, habe ich eine Menge dazugelernt."

Der sportliche Leiter Hans-Joachim Stuck zieht ebenfalls ein positives Fazit: "Wir haben großartige sportliche Leistungen gesehen. Bei diesen Temperaturen seinem Körper alles abzuverlangen erfordert Nehmerqualitäten. Ich ziehe meinen Hut vor allen Athleten."

Die spektakuläre Woche im Yukon-Territorium wird allen Teilnehmern der Fulda Challenge 2012 in lebhafter Erinnerung bleiben. Bewerbungen für das nächstjährige Event werden ab sofort entgegen genommen. Weitere Informationen, O-Töne und Bilder unter:
www.fulda-challenge.de

Rückfragen & Kontakt:

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Christian Hieff
Dunlopstr. 2
63450 Hanau
Tel.: 0049 (0)6181 68 2081
mobil: 0049 (0)171 830 72 90
Email: christian.hieff@goodyear-dunlop.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006