Claus J. Raidl zur Wahl Othmar Karas: Ein starkes Signal für "Mehr Europa" in Österreich

Wien (OTS) - Othmar Karas hat stets die europäischen Notwendigkeiten vor nationalstaatliche Empfindlichkeiten gestellt. Sein unbestrittenes Engagement schlug sich im letzten EU-Wahlkampf in den 112.954 Vorzugstimmen nieder. Überparteiliche Politik und Verantwortung im Sinne der Sache steht für Karas im Vordergrund, so Claus J. Raidl, Präsident der Oesterreichischen Nationalbank und Proponent des Bürgerforum Europa 2020.

In Othmar Karas als Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments sieht Claus J. Raidl eine Chance auf eine gemeinsame europäische Wirtschaftspolitik mit einem starken Parlament als Bürgerkammer. Im Kampf gegen die voranschreitende Verschuldungskrise der europäischen Nationalstaaten wird sich Othmar Karas für die notwendigen Schritte einsetzen. Claus J. Raidl unterstützt die Bestrebungen Karas und begrüßt sein Vorhaben, die Hürden im Binnenmarkt abzubauen um ungenützte Wachstumspotenziale freizusetzen.

"Ich gratuliere Othmar Karas zu dieser verantwortungsvollen Position, die hoffentlich auch die österreichische Innenpolitik wieder einen Schritt näher zu Europa bringt", so Claus J. Raidl.

Rückfragen & Kontakt:

Bürgerforum Europa 2020
Marie-Theres Schnattler
Tel.: 0664 84 500 40

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007