Neu im ORF-RadioKulturhaus: "Movie@KlangTheater"

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 25. Jänner beginnt im KlangTheater die Reihe "Movie@KlangTheater": Der Elektronik-Musiker Franz Reisecker vertont live Klassiker und Raritäten aus der Stummfilm-Ära. "Po zakonu" ("Nach dem Gesetz") von Lev Kulesov ist in der ersten Ausgabe zu sehen.

Es ist dunkel, unterirdisch und schalldicht - eine Art Stollen unter dem ORF-Funkhaus: Das KlangTheater wurde ursprünglich nur für das Hören gebaut. Gleich mit vier neuen Veranstaltungsreihen wird dieser einzigartige Raum ab Jänner bespielt. Nach der DJ-Reihe "KlangTheater im KlangTheater" am 11. und "Hautnah - Lyrik Live im KlangTheater" am 19. startet am 25. Jänner "Movie@KlangTheater" mit Franz Reisecker. Der Elektronik-Musiker wird Klassiker und Raritäten aus der Stummfilm-Ära live vertonen. In der ersten Ausgabe dieser neuen Reihe ist "Po zakonu" ("Nach dem Gesetz") von Lev Kulesov zu sehen, ein sowjetischer Film über das amerikanische Goldfieber (Beginn 20.00 Uhr).

Der Streifen entstand im Jahr 1926 auf der Basis von Jack Londons Erzählung "The Unexpected". "Po zakonu" zeigt drei Männer und ein Ehepaar beim Goldsuchen am Ufer des Yukon. Als einer davon plötzlich zwei der Prospektoren erschießt, überwältigt das Ehepaar den Mörder und beschließt, über ihn nach allen Regeln des englischen Rechts zu urteilen - bis zur Hinrichtung. Das Werk gilt als der am billigsten hergestellte russische Film der Filmgeschichte. Formal extrem minimalistisch - Großaufnahmen beim Geschehen in der Hütte, Totale bis zum Tableau vivant bei den Außenszenen, drei Charaktere, wenig Zwischentitel und Dialoge -, ist er doch ein Meisterwerk.

Der Elektronik-Musiker Franz Reisecker, von dem live der Soundtrack zum Film kommt, betreibt seit den 90ern das Projekt "Lichtenberg" und hat bereits Sergej Eisensteins "Panzerkreuzer Potemkin" im Auftrag des Slawistik-Instituts der Universität Innsbruck vertont. Die gezeigte DVD stammt aus der Edition Filmmuseum.

"Movie@KlangTheater: Po Zakonu" von Lev Kulesov wird von Franz Reisecker live vertont. Am Mittwoch, den 25. Jänner ab 20.00 Uhr im KlangTheater des ORF-RadioKulturhauses. Eintritt: EUR 9,-/11,-. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.orf.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001