"Wir verneigen uns vor der Menschlichkeit und Opferbereitschaft Wallenbergs"

Gedenkveranstaltung im Österreichischen Kulturforum Budapest

Budapest (OTS) - In den Räumlichkeiten des österreichischen Kulturforums Budapest fand anlässlich des 100. Geburtstages des schwedischen Diplomaten Raoul Wallenberg eine mit dem Budapester Holocaust Institut organisierte Gedenkveranstaltung statt - in jenem Gebäude, in dem der Retter tausender ungarischer Juden von der Roten Armee am 17. Jänner 1945 in Gefangenschaft genommen und einem bis heute unbekannten Schicksal zugeführt wurde.

Der Vertreter der Österreichischen Botschaft würdigte in seiner Ansprache die Persönlichkeit Raoul Wallenbergs und dessen Vorbildcharakter. "Wir verneigen uns vor der Menschlichkeit und Opferbereitschaft Wallenbergs", so auch der Leiter des Budapester Holocaust Instituts, Professor Dr. Szabolcs Szita, beim Entzünden der Kerzen.

Im Beisein hochrangiger Vertreter des ungarischen Außenministeriums, der Israelischen Botschaft und des Wallenberg Komitees wurden bei der Gedenktafel am nunmehrigen Gebäude der Österreichischen Botschaft und des Österreichischen Kulturforums in Erinnerung an Wallenbergs Einsatz für Humanität und menschliche Würde Kränze niedergelegt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Kulturforum Budapest
1068 Budapest, Benczúr u. 16.
+36 1413 35 90
budapest-kf@bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003